Das Wochenblatt für Meran, Mais und Umgebung

Meraner Stadtanzeiger Titelbild

Editorial 07/2015

Auferstehung ist das große Geheimnis der österlichen Zeit. Auferstehung ist auch das Geheimnis unseres persönlichen Lebensweges, der – zumindest für gläubige Christen – nicht im Tod und im Grab endet, sondern der Morgen eines neuen Lebens ist. Auferstehung heißt aber auch und besonders der tägliche Weg unseres konkreten Lebens. Immer wieder müssen wir aufstehen, auferstehen, um unseren Weg aus dem Dunkel zum Licht zu finden, aus dem Rätsel des Lebens in die Lösung eines größeren Sinnes, aus Versagen und Schuld in die Befreiung eines Verzeihens, aus Tränen in das Lächeln, aus Verzagtheit der Vergangenheit in die Zuversicht der Zukunft, aus Sprachlosigkeit in den Trost der Worte, aus fehlgeleiteten Schritten in eine neue Richtung, aus lähmender Einsamkeit in die Begegnung einer Freundschaft, ... [weiterlesen]

Blättern Sie sich hier durch den virtuellen Stadtanzeiger.
Die aktuelle Ausgabe ist automatisch ab Erscheinungstag verfügbar

Titelthema

Von der Praxis zum Erfinder

Helmuth Tschigg Dies kann am ehesten auf einem Bauernhof passieren, wo der Umgang mit vielen technischen Geräten zum Alltag gehört, wo man bei Reparaturen selbst Hand anlegen will und wo sich schon der Vater gefragt hatte, wie man im steilen Gelände des Außerzeisalterhofes am Marlinger ...

Gesundheit

Was verbirgt sich hinter dem Thema Intimchirurgie?

Dr. Sandra Bolze Für viele Frauen ein heikles und sensibles Thema , für viele andere ein völlig unbekanntes Thema! Die Intimchirurgie beinhaltet auch unter dem Namen Genitalästhetik operative Eingriffe zur Korrektur im Intimbereich. Viele Frauen leiden unter funktionell und ...

Interview

Visionen für die Stadtentwicklung

Helmuth Tschigg Architekt und Gemeinderat Andreas Zanier leitet die Arbeitsgruppe innerhalb des Teams SVP Meran, um mit einem durchdachten Konzept die Aufwertung der Meraner Innenstadt und des Wohn- und Kulturraums umzusetzen. Bei der Eröffnung des Meraner Marktes am 28. März hatten wir Gelegenheit, ...

Wandern in Südtirol

Petersberger Leger und Laabalm

Margareth Bernard Anfahrt : Durch das Eggental oder von Auer über Montan bis nach Maria Weißenstein (1.520 m), hier großer Parkplatz Wegverlauf : Von Maria Weißenstein wandern wir, der Markierung 2 folgend, auf gebahntem Forstweg durch Wald in leicht absteigender Hangquerung zu ...

Botanischer Spaziergang

Die Hasel, eine Zauberrute

Dr. Wilhelm Mair Ein uns allgemein bekannter Gast in Gebüschen an Feldrainen und Waldrändern, in Waldlichtungen sowie Auwäldern ist der Gemeine Haselstrauch ( Corylus avellana L.). Häufig wächst er so wie der Schwarze Holunder in der Nähe von Anwesen, was zeigt, dass der Mensch ...

Aufgelesen

Tippen statt schreiben?

Dr. Luis Fuchs Ab Herbst 2016 müssen die Kinder Finnlands nicht mehr die Schreibschrift lernen, es genügt, wenn sie sich in großen und kleinen Druckbuchstaben schriftlich ausdrücken können. Man will den Kindern den Drill, schön zu schreiben, ersparen, so argumentieren die ...

Der Sterngucker

Der Sternenhimmel im Januar

Dr. Franz Summerer Im Januar dominieren die Wintersternbilder den Himmel. Castor, Pollux, Capella, Beteigeuze, Rigel, Aldebaran, Sirius und Procyon (= der im Südosten vor Sirius im Großen Hund aufgeht) heißen dabei die hellsten Sterne. Sie gruppieren sich um das sogenannte  ...

Porträt

Asyl oder Gefängnis

Dr. Paul Bertagnolli Er ist seit zehn Jahren auf der Flucht: Abdul Khafi aus Bangladesch ist 28 Jahre alt und lebt seit Sommer 2011 in Meran. Nun soll er aus Italien ausgewiesen werden. Die Geschichte eines jungen Mannes, die außergewöhnlich ist und doch für viele Flüchtlingsschicksale ...

Wirtschaft

Ab 31. März 2015 nur mehr elektronische Rechnungen an die öffentlichen Verwaltungen

Dr. Egon Gerhard Schenk Ab 31.03.2015 dürfen Lieferanten und Dienstleister gegenüber öffentlichen Verwaltungen keine Fakturierung mehr in Papierform vornehmen. Die Rechnungen müssen in einem elektronischen Format (XML) gebildet, versendet und archiviert werden. Wenn die Rechnung nicht in den ...

Worte über Worte

Wie die Jäger reden wir

Dr. Luis Fuchs „Der Jennerwein“, ein von Franco Marini verfasstes und am Theater in der Altstadt inszeniertes Volksstück, hat sich als Publikumserfolg erwiesen. Offenbar haben sich die um Jäger und Wilderer rankenden Legenden noch nicht endgültig in die Heimatfilm-Romantik ...

Kolumne

Wir sprechen einfach nicht dieselbe Sprache

Verena Maria Hesse Da kann mir jeder sagen, was er will. Ich bin nach fast 35 Jahren zum Schluss gekommen, dass ich einfach damit leben muss, dass wir Frauen anders ticken als Ihr Männer. Während ich meiner Freundin in einer 40-Zeichen-WhatsApp meinen Seelenzustand mitzuteilen imstande bin, ...

Ratgeber

Eifersucht unter Geschwistern

Wenn das zweite Kind kommt, reagiert das erstgeborene Kind oftmals auffällig und für unseren „erwachsenen“ Geschmack nicht selten anstrengend: Es kann dann sein, dass es z.B. wieder einnässt, obwohl es bereits trocken war; es sich beim Stillen ...

Historisches

Der Pechklauber, Pech(l)er oder Harzer

Dr. Elfriede Zöggeler-Gabrieli Infolge der Harzgewinnung war mit einem Holzmassenzuwachsverlust zu rechnen. Auch die technische Holzqualität wurde beeinträchtigt. Lärchenholz wird nämlich durch das Anbohren auf „Lörget“ innerlich trocken und hart. Statt als Bauholz 50 bis 100 Jahre zu ...

Mode

Ein besonders schönes Schnäppchen oder ein nie getragener Fehlkauf?

Claudia Leoni Seien wir doch einmal ehrlich: Hochintelligente Frauen werden nicht selten schwach, wenn sie an einem Wühltisch stehen, worüber ein schönes, großes Schild hängt, welches 50 % Preisnachlass verspricht. Bitte, verehrte Herren, fühlen Sie sich von mir nicht ...

Worte zum Nachdenken

Das Jahr 2015 – ein Weg

Albert Schönthaler Wir stehen am Beginn eines neuen Jahres. Das Jahr 2015 hat soeben begonnen. Ein neues Jahr – auch das Jahr 2015 – ist wie ein „unbeschriebenes Blatt“, wie wir sagen. Tag für Tag werden wir dieses Blatt 2015 beschreiben. Das neue Jahr 2015 ist auch wie ein ...


Kleinanzeigen von Market4you:
28. März
Gratis Küchenblock (algund)
Verschenken 2 kleine Küchenblöcke aus Ferienwohnungen gegen Selbstabholung in Algund. Älter,aber in sehr gutem Zustand. Bitte nur Mail!
weiterlesen auf Market4you
28. März
Massivholzbetten aus...
Hallo und guten Tag aus Lana, gerne bauen wir auch Ihr Wunschbett oder komplettes - Schlazimmer in Zirbenholz, fragen Sie einfach nach, wir lassen keinen Wunsch offen. Unser Zirbenholzbett-Lana...
weiterlesen auf Market4you
28. März
Domino Massivholz...
Hallo und guten Tag aus Lana, Mit diesem variablen Schlaf - Zimmer - System, für unsere kleinen und großen Schläfer ist Ihrem persönlichen Einrichtungswunsch flexibilität zu jeder Zeit gegeben....
weiterlesen auf Market4you
25. März
Kleiderschrank gebraucht...
Liebe Meranerinnen und Meraner, Wollen Sie einen Kleiderschrank loswerden? Ich könnte einen brauchen! tel:329 94 31 839
weiterlesen auf Market4you
25. März
Hobbygärtner aufgepasst!...
Verkaufe schöne, kleinwachsende Kirschbäume (einjährig, selbstbefruchtend, auf Gisela 5) ideal bei wenig Platz im Garten. Preis Euro 5 pro Stück! Preis: EUR 5.00
weiterlesen auf Market4you
24. März
Mini Cooper günstig zu...
EZ 12/2004 110.000 km Benzin 85 kW (116 PS) Schaltgetriebe Mini Cooper zu verkaufen: sehr gut erhaltenen, nicht Raucher, 2. Hand unfallfrei, Servolenkung, Sitzheizung Vordersitze,...
weiterlesen auf Market4you