Das Wochenblatt für Meran, Mais und Umgebung

Meraner Stadtanzeiger Titelbild

Editorial 17/2016

Unglaublich faszinierenden Tieren, denen ob ihrer großen Bedeutung für den Kreislauf der Natur und vor allem für unsere Ernährung oft zu wenig Beachtung geschenkt wird, gilt mit dem Titelthema dieser Ausgabe unsere besondere Aufmerksamkeit, nämlich den Bienen. Luis Fuchs hat Andreas Platzer vom Südtiroler Imkerbund und Walter Andreatta, einen passionierten Imker, zu den Bienen, zum Honig und zur Arbeit des Imkers befragt. Ehrfürchtige Bewunderung bringt man den vielen, bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmten Fähigkeiten und Fertigkeiten dieser so verletzlich wirkenden, kleinen Tiere entgegen. Gerät die Gesundheit der Bienen in Gefahr, ist auch die ganze Artenvielfalt und die Bestäubung der Blüten, also die Voraussetzung, dass sich Früchte entwickeln, nicht mehr gewährleistet. Ohne Bienen kein Obst und kein ... [weiterlesen]

Blättern Sie sich hier durch den virtuellen Stadtanzeiger.
Die aktuelle Ausgabe ist automatisch ab Erscheinungstag verfügbar

Titelthema

Honig – ein Feuerwerk der Sinne

Dr. Luis Fuchs „ Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, mahnte einst Albert Einstein. In einigen Gegenden von China werden Obstbäume von Hand bestäubt. Arbeiter balancieren durch die Baumkronen und sorgen mit einem Pinsel für die ...

Gesundheit

Was ist Altersschwerhörigkeit?

Dr. Otto Zimmermann Die Zeit geht nicht spurlos an uns vorbei. Auch nicht an unseren Ohren. So stellt sich ab dem 50. Lebensjahr bei einem Großteil der Mitmenschen eine Schwerhörigkeit ein. Es ist eine Degeneration der Nervenzellen im Innenohr, die bis zu 50 % der Männer und 40 % der Frauen im 70. ...

Interview

„Meran war vorbildhaft“

Dr. Paul Bertagnolli Auf dem großen asphaltierten Hof vor dem langgestreckten dunklen Gebäude am Bahnhof von Meran spielen einige junge afrikanische Männer Fußball. Es ist ruhig. Ein hoher Metallzaun schließt den Hof ein und ich frage mich, ob man dieses Gelände wohl betreten darf, ...

Wandern in Südtirol

Almenwanderung am Tschögglberg

Margareth Bernard Anfahrt: Von Meran nach Hafling, Parkplatz rechts nach dem letzten Tunnel, unterhalb der Kirche. Wegverlauf: Vom Parkplatz (ca. 1.300 m) folgen wir kurz der Straße, die zur Kirche führt, biegen rechts in den Wanderweg Nr. 2 und wandern ...

Botanischer Spaziergang

Die Eberesche macht die Stimmbänder geschmeidig

Dr. Wilhelm Mair Die in fast ganz Europa verbreitete Eberesche ist bei uns heimisch und wird wegen ihrer zierlichen Blütenstände im Frühjahr und der schmucken Beerendolden im Sommer und Herbst häufig als Park- und Straßenbaum gepflanzt. Die natürlichen Standorte sind ...

Aufgelesen

Warum der Hund für die Hundstage herhalten muss

Dr. Luis Fuchs Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Das Sprichwort hat sich heuer wieder in seiner bildhaften Andeutung als zutreffend erwiesen. In einer Fabel Äsops lesen wir von einem verschwenderischen Jüngling, der seinen Mantel verkaufte, als er die erste Schwalbe heimkehren sah, sich ...

Der Sterngucker

Mars im Skorpion und der Kampf um die Macht

Dr. Franz Summerer Im Juli ist ein Blick gegen Mitternacht Richtung Süden empfehlenswert. Knapp über dem Horizont steht dort das Sternbild Skorpion , unverkennbar mit seinen Scheren. Man kann in unseren Breiten den Skorpion zwar nie vollständig sehen, doch allein diese Scheren und der ...

Porträt

Insp. Karl Kuppelwieser - Pionier des Südtiroler Berufsschulwesens

Die Biografie Karl Kuppelwieser wurde am 21. September 1924 in Trumsberg auf dem Vinschgauer Sonnenberg geboren. Er wuchs mit sechs Geschwistern in ärmsten Verhältnissen auf. Dementsprechend schwer und entbehrungsreich war der Weg nach oben. Die wichtigsten Stationen ...

Wirtschaft

Stabilitätsgesetz 2016

Dr. Egon Gerhard Schenk Ein großer Teil des Stabilitätsgesetzes 2016 (Gesetz Nr. 208 vom 28.12.2015) ist den Unternehmern gewidmet. Die Regierung Renzi versucht, teilweise mit bereits erprobten Maßnahmen, die Wirtschaft anzukurbeln. Auf die Begünstigungen zur Privatisierung von ...

Worte über Worte

Werden Gesetzesbrecher maßgeregelt oder gemaßregelt?

Dr. Luis Fuchs „Apple hat lange geheimnisgekrämt“, bemerkte unlängst die Sprecherin der Rai Südtirol; es ging dabei um die Vorstellung der neuen Generation von iPhone. Die „Geheimniskrämerei“ auch in politischen Belangen hat viele von uns verunsichert und zeitigt ...

Kolumne

Frühlingsgefühle

Verena Maria Hesse Ich bin am Verzweifeln! Es ist schon wieder diese Zeit, in der ich nicht weiß, welche Jacke, welche Schuhe, ob Schal, ob Handschuhe am Morgen mit dem Fahrrad, ob der Tochter eine Mütze aufzusetzen ist oder doch nicht, ob die Sonnenbrille für den Nachmittag einzustecken ist ...

Ratgeber

Wenn der Märchenprinz auf sich warten lässt!

dialogo Hallo Frau Dr. Pavan, ich bin 35 und leider Single. Ich hatte schon immer den Traum der großen Liebe, vom Märchenprinzen. Trotz einiger Beziehungen habe ich den Richtigen noch nicht gefunden. In meinem Alter hätte ich nach meinen Vorstellungen verheiratet und Kinder haben ...

Historisches

Villa Mathilde in Obermais stilgerecht erneuert

Dr. Walter Egger Im Laufe des vergangenen Jahres wurde die Villa Mathilde in der Obermaiser Leichtergasse umfassend renoviert. Dabei hat die Besitzerfamilie Zeller zusammen mit dem Architekten Stefan Palla sorgfältig darauf geachtet, die Bausubstanz in ihrem ursprünglichen Aussehen stilgerecht zu ...

Mode

Die Jahreszeit. Die Mode. Die Haare. Der Erlöser.

Verena Maria Hesse Ich hatte gehofft, der Winter sei gekommen. Oder sagen wir: zumindest der Spätherbst. Aber nein. Ich ertappe mich täglich (mindestens ein Mal) dabei, nicht temperaturgemäß gekleidet zu sein. Es ist ein schreckliches Dilemma. Ich schaue morgens aus dem Fenster, es ...

Worte zum Nachdenken

Stille. Schön wär’s!

Werner Axmann Erscheint eine neue Ausgabe des „Meraner Stadtanzeiger“, lese ich oft zuerst den Beitrag unter dem Stichwort „Aufgelesen“. Dort erklärt uns jedes Mal Luis Fuchs kenntnisreich und humorvoll die Welt der Sprache. Neulich stellte er die Frage: „Wie hört sich ...