Das Wochenblatt für Meran, Mais und Umgebung

Meraner Stadtanzeiger Titelbild

Editorial 20/2014

Rund 800 Burgen, Schlösser und Ansitze zeugen in unserem Land von einer bewegten Geschichte und eine nicht unbedeutende Zahl davon ist in Meran und seinen umliegenden Tälern zu finden. Mächtige Türme, historische Mauern mit ihren Wehrgängen und die Burgkapellen laden ein zu einer Reise zurück ins Mittelalter. Viele dieser alten Gemäuer sind zu Ruinen verfallen, einige werden als Gaststätten oder Hotels genutzt, andere beherbergen Museen oder sind noch bewohnt. In Obermais gibt es ein besonderes Juwel, das Schloss Rubein, hinter dessen Mauern wir Sie in dieser Ausgabe blicken lassen. Karl T. Kogler, Elfriede Hallama und Elfriede Zöggeler Gabrieli zeichnen die wechselvolle Geschichte des Schlosses, das Wohnsitz des Malers Robert Graf du Parc war und dessen Gästebuch die Namen unzähliger berühmter Persönlichkeiten [weiterlesen ...]

Blättern Sie sich hier durch den virtuellen Stadtanzeiger.
Die aktuelle Ausgabe ist automatisch ab Erscheinungstag verfügbar

Titelthema

Schloss Rubein und sein Gästebuch

Der Name Rubein wird abgeleitet von den Edlen von „Ruvina“, die im 12. Jahrhundert Beamte der Grafen von Tirol waren und deren ursprüngliche Burg am oberen Ausgang des Knappentunnels bei Schloss Tirol stand. Bemerkenswert ist auch die Anwesenheit eines Minnesängers auf [weiterlesen ...]

Gesundheit

Das Kind und sein Kinderarzt

Wie für die Erwachsenen der Arzt für Allgemeinmedizin, ist für die Kinder der Kinderarzt der erste Ansprechpartner für alle gesundheitlichen Belange. Dem Kinderarzt obliegen die Aufgaben der Grundversorgung (Diagnose, Therapie, Rehabilitation) sowie der individuellen [weiterlesen ...]

Interview

Alfred Strohmer

Dr. Elfriede Zöggeler-Gabrieli Meraner Stadtanzeiger: Welche Rolle spielt die Landeshotelfachschule bei der Ausbildung der Mitarbeiter im Hotel- und Gastgewerbe? Alfred Strohmer: Wenn diese Ausbildungsstätte nicht wäre, müsste man sie schnellstens erfinden. Das heißt: Der „Kaiserhof“ [weiterlesen ...]

Wandern in Südtirol

Rundwanderung am Watles

Margareth Bernard Anfahrt : Mit dem Zug bis Mals und mit dem Bus bis Prämajur oder mit dem Auto von Burgeis im oberen Vinschgau Richtung Schlinig und ca. 2 km nach Kloster Marienberg rechts ab nach Prämajur (1.740 m); Parkplätze an der Talstation des Sesselliftes. Auffahrt mit dem Sessellift. [weiterlesen ...]

Botanischer Spaziergang

Der Südliche Zürgelbaum

Dr. Wilhelm Mair Der nach der letzten Eiszeit (sie endete vor ca. 10.000 Jahren) aus dem Mittelmeergebiet längs des Etschtales eingewanderte Südliche Zürgelbaum ist Bestandteil des natürlich gewachsenen Flaum­eichenwaldes, der sich besonders an den sonnigen Hängen des [weiterlesen ...]

Historisches

Der Pechklauber, Pech(l)er oder Harzer

Dr. Elfriede Zöggeler-Gabrieli Die Pechsammler wurden oft auch „Pechmandlen“ genannt, denen früher die Kinder gerne nachliefen und um das „Kuipech“ (Kauharz) bettelten. Ein Pechler wusste, welche Sorte von der Sonn- oder Schattenseite eines Baumes Magendrücken, faule Zähne oder [weiterlesen ...]

Der Sterngucker

Saturn am Abendhimmel

Dr. Franz Summerer Den Ringplaneten Saturn finden wir im August im Sternbild Waage über dem südlichen Horizont. Die ihm am nächsten gelegenen hellen Sterne sind Spica in der Jungfrau (rechts von Saturn) und der rötliche Antares im Skorpion (links). Mars hält sich derzeit im [weiterlesen ...]

Porträt

Ein Löwe mit Doktortitel summa cum laude: Helmuth Köcher

Gudrun Esser Er liebt Wein, gute Küche, Frauen - kurz das Leben. Seine Vorfahren waren Tuchmacher, die sich 1880 in Untermais niederließen. Mit seinem Freund aus Kindertagen erfüllt er sich einen Traum, sie erfinden das Merano International WineFestival. Anfang dieses Jahres hat er nach [weiterlesen ...]

Wirtschaft

F24 Pflicht für Privatpersonen

Dr. Egon Gerhard Schenk Seit 01.10.2014 müssen nun auch Privatpersonen die Vordrucke F24 in elektronischer Form versenden. Bisher galt diese Pflicht nur für Steuerzahler mit einer Mehrwertsteuernummer (Unternehmen, Freiberufler usw.). Auch Privatpersonen müssen sich nun darauf einstellen, dass sie ihre [weiterlesen ...]

Worte über Worte

Wurst ist nicht gleich Wurst

Dr. Luis Fuchs „Je weniger die Leute wissen, wie die Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie“, meinte einst der preußische Ministerpräsident Otto E. L. von Bismarck, einer der sich auskannte, was alles schon zu seiner Zeit nicht nur in die Gesetze gepackt wurde. [weiterlesen ...]

Mode

Jeden Tag eine gute Tat

Verena Maria Hesse Wissen Sie, wenn jemand eines meiner Teile erwirbt und ich das Gefühl habe, das passt einfach, das ist wie Arsch und Hose, die Klamotte findet das richtige Zuhause, dann bin ich zufrieden. Ich bin froh, wenn jemand in mein Geschäft kommt, sich ernsthaft und ohne Schleimerei [weiterlesen ...]

Ratgeber

Grundstücksgrenzen und Nachbarschaftsstreitigkeiten

Dr. Silvia Paler Wie viele von uns kennen das Problem der Ungewissheit einer Grenze zwischen zwei Grundstücken. Oft ergibt sich der Fall, dass mehrere Generationen von benachbarten Grundstücksbesitzern eine tatsächliche Grenze annehmen und als solche akzeptieren, die auf dem Papier, d.h. auf [weiterlesen ...]

Fragen an den Wirtschaftsfachmann

Dr. Egon Gerhard Schenk
Die Abgeltungssteuer auf Mieten (cedolare secca) ist ab 2014 von 15% auf 10% gesunken. Muss man deswegen einen neuen Mietvertrag abschließen?

Wenn der ursprüngliche Vertrag bereits auf der Basis der Gebietsabkommen abgeschlossen wurde, braucht man keinen neuen Vertrag abzuschließen. Wer bisher die normale Besteuerung der Mieten angewandt hat, kann bei jeder jährlichen Vertragsfälligkeit innerhalb von 30 Tagen für die Abgeltungssteuer optieren. Zu diesem Zwecke muss man bei der Agentur der Einnahmen das neue Formblatt RLI einreichen. Registergebühren sind keine zu entrichten. Vor der Abgabe dieses Vordrucks muss jedoch dem Mieter mittels Einschreibebrief mit Rückantwort mitgeteilt werden, dass man für die Abgeltungssteuer optiert hat.

SchwarzWeissMeraner





Kleinanzeigen von Market4you:
22. Oktober
3-ZIMMER-WOHNUNG FRISCH...
Die Wohnung ist bezugsbereit und kann sofort angemietet werden. Die Wohnung enthält außer Küche und Bad keine Möbel: - 85 qm - Küche und Bad komplett neu - 3 Zimmer (zwischen 16 und 25 qm) -...
weiterlesen auf Market4you
21. Oktober
Grund an frequentierter...
Suche Baugrund an einer stark frequentierten Straße in Südtirol für die Errichtung einer Autowaschanlage.
weiterlesen auf Market4you
21. Oktober
Grund an frequentierter...
Suche Baugrund an einer stark frequentierten Straße in Südtirol für die Errichtung einer Autowaschanlage.
weiterlesen auf Market4you
21. Oktober
Lederstiefel mit Gürtel!...
Verkaufe lässigen Lederstiefel mit dazu passendem Gürtel. Der Stiefel ist gefüttert, hat eine Gummisohle und ist super bequem. Gr. 41...Farbe cognac. Der Gürtel ist auch aus echtem Leder...
weiterlesen auf Market4you
21. Oktober
Lammfelljacke! (meran)
Verkaufe wunderschöne, neuwertige Damen Lammfelljacke ( Montone) . Aussen glattes Leder, Farbe cognac, innen komplett mit echtem Fell gefüttert. Gr. 44... hat eine schöne Länge, bedeckt Nieren...
weiterlesen auf Market4you
20. Oktober
Kaufe Baugrund 10- 15min....
Kaufe eine Baugrund mit schöner Aussicht in der nähe von Meran, min. 400qm.
weiterlesen auf Market4you