Das Wochenblatt für Meran, Mais und Umgebung

Meraner Stadtanzeiger Titelbild

Editorial 05/2015

Merans Bürgermeister Günther Januth möchte seine zu Ende gehende Amtszeit mit dem genehmigten Masterplan krönen. Dieser Plan umfasst Vorschläge für die künftige Entwicklung der Passerstadt, deren Ausarbeitung in den Händen eines namhaften Studios aus Brescia lag, an denen aber auch die Bevölkerung ein Wörtchen mitzureden hatte. Wie aber soll nun diese Entwicklung aussehen? Ulrich Mayer hat den Masterplan für uns unter die Lupe genommen und legt die wichtigsten Elemente dar. Erfreulich ist dabei die Aussage der Fachleute, dass in Meran die Stärken gegenüber den kritischen Punkten und den Schwachstellen überwiegen, sodass die Aufgabe des Masterplans vornehmlich darin besteht, jene Elemente des Stadtbildes hervorzuheben, die den Charakter der Stadt bestimmen. Eine geeignete Strategie soll es ermöglichen, die [weiterlesen ...]

Blättern Sie sich hier durch den virtuellen Stadtanzeiger.
Die aktuelle Ausgabe ist automatisch ab Erscheinungstag verfügbar

Titelthema

Der Heilige Gral für die städteplanerische Zukunft

Seit knapp einem Jahr ranken sich um den „Masterplan“ von Meran gralsähnliche Mythen und Legenden. Die Erwartungen sind hoch – sie könnten aber bald etwas getrübt werden: Denn wie so oft, sähe jeder gerne seine Wünsche verwirklicht. In erster Linie geht [weiterlesen ...]

Gesundheit

Erste Hilfe gegen Weihnachtspfunde

Haben Sie sich auch über die Feiertage die süßen Versuchungen der Weihnachtsbäckerei sowie die deftigen, oftmals fetten Speisen so richtig schmecken lassen? So schön diese Advent- und Weihnachtszeit auch ist, sie stellt den Magen und leider nicht zu selten auch die Waage [weiterlesen ...]

Interview

Michael Albrecht

Der Sportclub Meran verfügt über einige vielversprechende Nachwuchstalente, einer davon ist der 15-jährige Michael Albrecht. 2014 kürte sich der Naturnser zum U-16 Italienmeister und Italien-Rekordhalter. Wovon der junge Schüler träumt und was er einmal machen [weiterlesen ...]

Wandern in Südtirol

Wanderung zur Allrißalm im Pflerschtal

Margareth Bernard Anfahrt : Von Gossensaß im oberen Eisacktal nach St. Anton im Pflerschtal; am Dorfeingang Parkplätze entlang der Straße. Höhenunterschied : 320 m Gehzeit : ca. 2 ½ Stunden (mit Rodelabfahrt entsprechend kürzer) Wegverlauf : Vom Parkplatz (1.215 [weiterlesen ...]

Botanischer Spaziergang

Der Gemeine Wacholder

Dr. Wilhelm Mair Von allen Nadelhölzern hat der Gemeine oder Echte Wacholder das größte natürliche Verbreitungsgebiet: ganz Europa, Zentralasien, Nordamerika, Nordafrika; man findet die anspruchslose Pflanze in Hochlagen mattenartig, in lichten Wäldern, an trockenen Hängen und auf [weiterlesen ...]

Historisches

Der Schlachter, Metzger, Fleischhauer

Dr. Elfriede Zöggeler-Gabrieli Etymologische Wurzeln der Berufsbezeichnung Das Wort Metzger ist auf das mittelhochdeutsche Wort metzjaere zurückzuführen, das wohl vom mittellateinischen macellare , was schlachten bedeutet, abgeleitet ist. Hat man einen Schlachter im Mittelalter noch als Knochenhauer [weiterlesen ...]

Der Sterngucker

Venus und Mars als Abendsterne

Dr. Franz Summerer Venus und Mars als Abendsterne Die glänzende Venus ist ab dem 20. Dezember abends am südwestlichen Horizont zu finden. Im Sternbild Schütze steht sie aber erst nahe am Horizont und geht frühzeitig unter. Der nächste helle Stern auf dem naheliegenden, fast senkrecht [weiterlesen ...]

Porträt

Insp. Karl Kuppelwieser – Pionier des Südtiroler Berufsschulwesens

Die Biografie Karl Kuppelwieser wurde am 21. September 1924 in Trumsberg auf dem Vinschgauer Sonnenberg geboren. Er wuchs mit sechs Geschwistern in ärmsten Verhältnissen auf. Dementsprechend schwer und entbehrungsreich war der Weg nach oben. Die wichtigsten Stationen und [weiterlesen ...]

Wirtschaft

Reform des Entlassungsschutzes und der Arbeitslosenunterstützung definitiv genehmigt

Dr. Egon Gerhard Schenk Reform des Entlassungsschutzes und der Arbeitslosenunterstützung definitiv genehmigt Am 20. Februar 2015 hat die Regierung die Reform des Entlassungsschutzes und der Arbeitslosenunterstützung definitiv genehmigt. Die zwei gesetzesvertretenden Verordnungen treten am Tage nach deren [weiterlesen ...]

Worte über Worte

Geiz ist geil

Dr. Luis Fuchs „Das F lackern und F limmern der F ackeln f lutet die f euchtkalte F insternis vor dem Bahnhofsgebäude am Brenner“. Mit gekonnt poetischer Wortwahl verstand es der Redakteur der „Z“ über die Protestaktion gegen das geplante Flüchtlingszentrum zu [weiterlesen ...]

Kolumne

Eher beiß ich mir die Zunge ab

Verena Maria Hesse Nachdem ich über den Vatertag all mein Pulver verschossen habe, habe ich mich dazu entschlossen, nicht über den Muttertag zu schreiben. Ich werde mich hüten, hier eine Predigt zu halten darüber, was Mütter alles so leisten, ich werde Sie alle da draußen nicht [weiterlesen ...]

Ratgeber

Aggression ist eine Einladung!

Wenn Kinder aggressiv sind, dann werden sie schnell zu Problemkindern abgestempelt. Aber: Aggression ist eines der Grundgefühle der Menschen und absolut legitim. Aggressionen zu zeigen, ist unbedingt notwendig, wenn sie nicht nach innen gerichtet werden sollen, wo sie großen Schaden [weiterlesen ...]

Fragen an den Wirtschaftsfachmann

Dr. Egon Gerhard Schenk
Ist es richtig, dass ausländische Bankkonten, Sparbücher und sonstige Finanzdepots in der Übersicht RW der Steuererklärung, unabhängig von der Höhe des Betrages, angegeben werden müssen?

Nein. Bei der Umwandlung der Notverordnung Nr. 4 vom 28.01.2014 zur Rückführung des ausländischen Vermögens (voluntary disclosure) wurde Gott sei Dank wieder die Befreiungsgrenze von 10.000,00 € eingeführt. In Italien steuerpflichtige Personen müssen daher ausländische Konten, Sparbücher und Depots im Mod. RW der Steuererklärung nur dann angeben, wenn der Gesamtbetrag die Grenze von 10.000,00 € übersteigt

SchwarzWeissMeraner





Kleinanzeigen von Market4you:
03. März
Doppelboden mit...
Hallo. Verkaufe 300 Elemente zu jeweils 60x60cm für Doppelboden mit kompletter Unterstruktur in Aluminium. Gebraucht aber gut erhalten. SELBSTABHOLER Preis: EUR 4000.00
weiterlesen auf Market4you
28. Februar
Neuwertiger...
Verkaufe Kartenplotter für Seenavigation: Raymarine A70D Chartplotter/Fishfinder. Der Kartenplotter ist nur 2mal benutzt und hat keine Gebrauchsspuren, also neuwertig. Extras: 5.7" Sunlight...
weiterlesen auf Market4you
28. Februar
Honda CBR 1000 RR...
12/2006, 19992 km, no pista, gomme nuove, ottime condizioni. Extra: marmitta sportiva, specchi, cupolino, ... 12/2006, 19992 km, keine Rennstrecke, neue Reifen, Bestzustand. Extras: Sportauspuff,...
weiterlesen auf Market4you
28. Februar
Kachelofen (Marling)
Kachelofen zum abbauen zu verkaufen. Die Kacheln sind hochwertig und in sehr guten Zustand. Abbau sofort möglich Preis: EUR 450.00
weiterlesen auf Market4you
27. Februar
Gesslein Kinderwagen und...
Sehr gut erhaltener, robuster Kinderwagen von Gesslein/Future. Mit auswechselbare Räder - zwillingsräder / City, gr. Einzelräder / Berg -und Waldwege. Dazugehörige Tragetasche für Baby mit...
weiterlesen auf Market4you
26. Februar
Bus zu Andreas Gabalier...
Organisiere Bus zum Andreas Gabalier Konzert am Samstag 28. Februar nach Seefeld. Der Bus fährt ab Meran und hält in: Lana, Bozen und Brixen! Tickets inklusive!!! Vorbands: Vengaboys und Gilbert...
weiterlesen auf Market4you