Das Wochenblatt für Meran, Mais und Umgebung

Meraner Stadtanzeiger Titelbild

Editorial 03/2016

Zappt man sich zurzeit durch die Fernsehkanäle unserer deutschsprachigen Nachbarn, gelangt man von einer närrischen Veranstaltung zur nächsten. In den Hochburgen des Karnevals steht in den kommenden Tagen das tägliche Leben mehr oder weniger still. Alle Probleme sowie Kummer und Sorgen werden für ein paar Stunden ausgeblendet, die Menschen amüsieren sich und genießen unterhaltsame Stunden in netter Gesellschaft. Dagegen gleicht das fasnachtliche Treiben in unseren Breitengraden dem spärlichen Flackern eines kleinen Flämmchens. Nur an wenigen Orten gibt es eine gewachsene Fasnachtstradition, die aber mehr mit dem Austreiben des Winters zu tun hat als mit ausgelassenem Übermut. Schade eigentlich, denn ein bisschen Ausgelassenheit würde auch uns ab und zu guttun. Und Sorgen, denen wir einmal entfliehen könnten, hätte ... [weiterlesen]

Blättern Sie sich hier durch den virtuellen Stadtanzeiger.
Die aktuelle Ausgabe ist automatisch ab Erscheinungstag verfügbar

Titelthema

Leben für die Kunst

Er war charmant. Er war fleißig. Er war genial! Karl Alexander Margraf leistete Pionierarbeit, um das nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges brachliegende Kunstleben der Stadt Meran zu neuem Leben zu erwecken. Und nicht nur das. Der Rückblick auf sein bewegtes Leben ...

Gesundheit

Die Sonne, die Haut und die Seele

Heuer hat uns der Sommer lange die kalte, nasse Schulter gezeigt, eine Tatsache, die Gartenbesitzern viel Zeit spart. Aber dann ist das schöne Sommergefühl gekommen. Wenn sich die Wolken verziehen und die Sonne ihre ganze Pracht und Stärke zeigt, überfordern wir vor lauter ...

Interview

Meraner Musikwochen

Helmuth Tschigg Die Meraner Musikwochen sind alle Jahre wieder der Höhepunkt der kulturellen Veranstaltungen der Kurstadt. Was sagt Andreas Cappello dazu, der sie seit Anbeginn wesentlich mitgestaltet hat? Meraner Stadtanzeiger: Herr Cappello, Sie sind der künstlerische Leiter der Meraner ...

Wandern in Südtirol

Auf dem Gletscherlehrpfad zur Marteller Hütte

Margareth Bernard Anfahrt : Von Latsch im Vinschgau durch das Martelltal bis zum kostenpflichtigen Parkplatz am Ende der Talstraße in der Nähe der Enzianhütte. Gehzeit : ca. 4 Stunden; je nach Aufenthalt an den Beobachtungsstellen entsprechend mehr. Hinweis : Die Wegstrecke von ...

Botanischer Spaziergang

Die Edelkastanie

Dr. Wilhelm Mair Ein mächtiger Edelkastanienbaum ist von seltener Schönheit: der drehwüchsige Stamm, die weit ausladende Krone mit den knorrig verzweigten Ästen, das Blütenmeer der langen, gelblichen Blütenrispen, die großen, dunkelgrünen, im Herbst golden leuchtenden ...

Aufgelesen

Wie viel Mut ist zumutbar?

Dr. Luis Fuchs „Wer Mut zeigt, macht Mut“, mahnte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und forderte von den Bürgern „Mut zu immer neuen kleinen Anfängen“. „Mut“ wird gern als Schlüsselwort für Neujahrsansprachen in Anspruch genommen. „Ich ...

Der Sterngucker

Das Wintersechseck

Dr. Franz Summerer ist inzwischen wieder vollständig, alle Jahre wieder. Denn die sogenannten Fixsterne der fernen Galaxien erscheinen von der Erde aus gesehen unverrückbar, eben fix. Was aber nicht ganz stimmt. Denn durch die Schlingerbewegung der Erdachse, die sogenannte Präzession, verschieben ...

Porträt

Insp. Karl Kuppelwieser – Pionier des Südtiroler Berufsschulwesens

Die Biografie Karl Kuppelwieser wurde am 21. September 1924 in Trumsberg auf dem Vinschgauer Sonnenberg geboren. Er wuchs mit sechs Geschwistern in ärmsten Verhältnissen auf. Dementsprechend schwer und entbehrungsreich war der Weg nach oben. Die wichtigsten Stationen ...

Wirtschaft

Stabilitätsgesetz 2016

Dr. Egon Gerhard Schenk Ein großer Teil des Stabilitätsgesetzes 2016 (Gesetz Nr. 208 vom 28.12.2015) ist den Unternehmern gewidmet. Die Regierung Renzi versucht, teilweise mit bereits erprobten Maßnahmen, die Wirtschaft anzukurbeln. Auf die Begünstigungen zur Privatisierung von ...

Worte über Worte

Geiz ist geil

Dr. Luis Fuchs „Das F lackern und F limmern der F ackeln f lutet die f euchtkalte F insternis vor dem Bahnhofsgebäude am Brenner“. Mit gekonnt poetischer Wortwahl verstand es der Redakteur der „Z“ über die Protestaktion gegen das geplante Flüchtlingszentrum zu ...

Kolumne

Frühlingsgefühle

Verena Maria Hesse Ich bin am Verzweifeln! Es ist schon wieder diese Zeit, in der ich nicht weiß, welche Jacke, welche Schuhe, ob Schal, ob Handschuhe am Morgen mit dem Fahrrad, ob der Tochter eine Mütze aufzusetzen ist oder doch nicht, ob die Sonnenbrille für den Nachmittag einzustecken ist ...

Ratgeber

Endstation

dialogo Liebe Frau Pircher, ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich bin 57 Jahre alt, arbeite als Büroteilzeitkraft und lebe eigentlich sehr glücklich mit meinem Mann und meiner 19-jährigen Tochter in einem Einfamilienhaus. Meine Tochter hatte vor einigen Monaten einen Autounfall. ...

Historisches

Der Schlachter, Metzger, Fleischhauer

Dr. Elfriede Zöggeler-Gabrieli Etymologische Wurzeln der Berufsbezeichnung Das Wort Metzger ist auf das mittelhochdeutsche Wort metzjaere zurückzuführen, das wohl vom mittellateinischen macellare , was schlachten bedeutet, abgeleitet ist. Hat man einen Schlachter im Mittelalter noch als Knochenhauer ...

Mode

Qualität hat Vorrang

Claudia Leoni 81 Prozent der Kunden verzichten auf einen Kauf, wenn die Beratung nicht stimmt – das ergab eine aktuelle, deutschlandweit durchgeführte Umfrage (lt. Magazin für Handels- und Dienstleister). Das Ergebnis besagt ganz klar, dass sich sehr viele Menschen nach wie vor eine ...

Worte zum Nachdenken

Warum radikal ... terroristisch?

Albert Schönthaler Es geht einem kalt über den Rücken, wenn im Fernsehen gezeigt wird, wie IS-Milizen (= Kämpfer für den sog. Islamischen Staat) Menschen köpfen. Es ist erschreckend, wenn im Fernsehen von Menschen berichtet wird, die wegen der IS-Milizen alles verlassen und fliehen ...


Kleinanzeigen von Market4you:
10. Februar
Geschäftslokal am Gries...
vermiete Geschäftslokal in der Fussgängerzone Gries Lana in einem denkmalgeschützten Gebäude. Nettofläche: ca. 60 m² geeignet für: - Büro - Friseursalon - Blumengeschäft ....
weiterlesen auf Market4you
09. Februar
Tierkommunikation Seelen...
Wollten Sie schon immer wissen was Ihr geliebter Tiergefährte denkt und fühlt? Möchten Sie Ihr Tier besser verstehen oder möchten ihm was mitteilen? Dann helfe ich Ihnen gerne dabei! Als...
weiterlesen auf Market4you
09. Februar
Suche Wg Mitbewohnerin...
Suche ab 1. März nett/en, tierliebe/n Wg Mitbewohner/in für 2 er Wg in Meran. Die Wohnung befindet sich im dritten Stock in der Romstrasse, hat ca 90 qm, sanierter Altbau, grosses Bad mit Dusche...
weiterlesen auf Market4you
09. Februar
Verkaufe elektrischen...
Verkaufe neuwertigen, elektrischen Rollstuhl aufgrund von Nichtgebrauch. Der Rollstuhl war nur wenige Wochen in Verwendung und hat absolut keine Gebrauchsspuren. Kann gerne nach Absprache...
weiterlesen auf Market4you
09. Februar
Verkaufe dimmbare...
Verkaufe 2 dimmbare Stehlampen zum Preis von je 70€ das Stück. Die Lampen sind absolut neuwertig und ohne Gebrauchsspuren. Verkauf aufgrund von Umbau. Preis: EUR 70.00
weiterlesen auf Market4you
05. Februar
Waschbecken mit...
Waschbecken in gutem Zustand mit Wasserhahn.
weiterlesen auf Market4you