Mortec Tore
Grünkultur Luther Meran
Besser Hören
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Meraner RSS-Reader / Feed-Reader

Sie sehen hier die Meran betreffenden Veröffentlichungen verschiedener Online-Medien auf einer Seite zusammengefasst.

stol.it RSS Feed: So, 23. Januar

Zu einem Kaminbrand wurde die Berufsfeuerwehr am Sonntagvormittag in die Meraner Straße in Bozen gerufen.

Während der Löscharbeiten, mussten einige Ziegel abgedeckt werden, um ein Übergreifen des Brandes auf das Dach zu verhindern. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnten größere Schäden verhindert werden. Der Einsatz war gegen 11 Uhr beendet.Neben der Berufsfeuerwehr Bozen waren auch die Stadtpolizei und der zuständige Kaminkehrer vor Ort.

Südtirol News - Nachrichten Rubrik Politik: Fr, 21. Januar

Meran – „In der vergangenen Legislaturperiode wurde die Variante eines Aufzugs auf den Tappeinerweg vom Gemeinderat thematisiert. Die Idee hinter der Option wurde grundsätzlich für gut befunden, der Projektvorschlag über die Ausführung wurde jedoch als zu invasiv erachtet und daher abgelehnt“, so Reinhard Bauer, Fraktionssprecher der SVP Meran. „Während der kommissarischen Verwaltung hatte der Proponent […]

Mehr lesen
Meran News: Fr, 21. Januar

Die Angebote bezüglich der Ausschreibung "Führung eines Kinderhortes in der Goethestraße in Meran, Haus Yosyag" müssen bis 18. Februar 2022 um 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Unterlagen der Ausschreibung können unter www.ausschreibungen-suedtirol.it abgerufen werden.

Meran News: Fr, 21. Januar

Kürzlich hat Bautenstadtrat Stefan Frötscher zusammen mit den zuständigen Gemeindetechnikern den Untermaiser Kindergarten Maria Trost besichtigt, um die nunmehr abgeschlossene energetische Sanierung zu begutachten.

Beim Ortsaugenschein mit dabei waren neben Ingenieur Mario De Martin, einziger Verfahrensverantwortliche, und Nikolaus Mittermair, Leiter der Dienststelle Bauerhaltung und städtischer Bauhof, auch Renate Kollmann, Direktorin des Kindergartensprengels, Carmen Strimmer, Leiterin des Kindergartens sowie Ratsmitglied und Elternvertreter Reinhard Bauer.

Die Sanierung hätte noch vor Beginn des Kindergartenjahres abgeschlossen werden sollen. Der Zeitplan konnte aber aufgrund unvorhergesehener Schwierigkeiten nicht eingehalten werden, wodurch sich Verzögerungen und verschiedene Unannehmlichkeiten ergaben. So mussten zum Beispiel die Kinder auf den angrenzenden Spielplatz ausweichen und waren auch im Innenbereich Restriktionen ausgesetzt. Im November 2021 blieb der Kindergarten ein paar Tage lang geschlossen, da Sicherheitsmängel im Innen- und Außenbereich einen Regelbetrieb unmöglich machten.

"Durch die gute Zusammenarbeit mit der Kindergartendirektion und der Baufirma und den kurzfristigen Einsatz des Bauhofs konnten diese Mängel behoben werden. Die gute gelungene Sanierung ist nun großteils abgeschlossen. Es bleiben vereinzelte Arbeiten und Korrekturen ausständig, die von der Baufirma vollendet werden müssen. Weitere notwendigen Arbeiten, die nicht Gegenstand des Projektes sind, werden vom Gemeindebauhof in Kürze verrichtet", so Stefan Frötscher.

stol.it RSS Feed: Fr, 21. Januar

Ein digitales Kulturprojekt und eine Reihe von Veranstaltungen: Auch im Jahr der Pandemie zeigte sich der Meraner Kulturvereins ost west club wieder aktiv.

Auch das Jahr 2021 stand wie schon das Jahr zuvor, unter dem Eindruck der pandemischen Situation. „Wir als Kulturverein waren von diesen Umständen weiterhin auf den unterschiedlichsten Ebenen betroffen, haben uns aber nicht entmutigen lassen und dennoch, versucht unsere Arbeit so gut es geht, unter anderem auch auf neue Art und Weise, fortzusetzen“, heißt es in einer Presseaussendung. Deshalb hat der ost west club zu Beginn des neuen Jahres 2021 mit COW – culture in a box ein digitales Projekt ins Leben gerufen, das dann auf einer eigens eingerichteten Webseite ( www.cow-in-a-box.com) veröffentlicht wurde. Das Format besteht aus insgesamt drei Sendungsformaten (music, talk, town) und aus jeweils 4 Sendungen und insgesamt 12 Folgen in der ersten Staffel. In der zweiten Staffel, im Herbst/Winter 2021, sind nochmals sieben Sendungen hinzugekommen. Die Idee hinter COW war es Kultur weiterhin am Leben zu halten und gleichzeitig den Künstler*innen, Kulturschaffenden und Kreativen eine Plattform zu geben und ihnen die Möglichkeit eröffnen, ihre Arbeit fortzusetzen und dabei auch eine Gage ausbezahlt zu bekommen. Das Projekt hat unter unseren Mitgliedern und Zuschauer*innen großen Anklang gefunden. Über 15.000 Seitenaufrufe konnten in der ersten Staffel verzeichnet werden. Die zweite Staffel von COW endet Anfang des Jahres 2022.Nach Abschluss von COW #1 Ende Februar 2021, hat sich das Team des ost west clubs darauf konzentriert, die Sommersaison zu planen. Mit Ende Mai 2021 konnte dann in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Meran wieder die Sommerresidenz ost west country Club eröffnet werden. Unter strengen Sicherheitsauflagen und in Zusammenarbeit mit vielen fleißigen Ehrenamtlichen wurden im Sommer rund 50 Kulturveranstaltungen in Präsenz und mit Publikum abgehalten. Neben einer Zusammenarbeit mit dem Straßenkünstlerfestival asfaltart, konnte auch die Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Jazzfestival fortgesetzt werden.Viele Veranstaltungen Zusätzlich zu diesen Kooperationen organisierte der Club eine Reihe von Veranstaltungen: 12 verschiedene Musikveranstaltungen, mit Konzerten von jungen Südtiroler Singer-Songwritern und Songwriter*innen wie Helianth, Nina Duschek, Marion Moroder, James Bach, Alex Shylow und Emily Ferri, aber auch von ost west Bühnen Stammgästen wie Bad Bastards, Arcomai und Diego „Deadman“ Potron oder neuen Projekten wie Robbin„ Streethood oder Animali Notturni und den unverrückbaren Terminen der klassischen Jamsession; 19 literarische Begegnungen mit Lesungen und Buchpräsentationen, u.a. von Romina Casagrande, Grazia Barbiero, Oswald Waldner, Tommaso Giagni, Matthias Vesco, Sara Notaristefano, sowie der Europa gewidmete Leseabend von Mauro Cereghini mit musikalischer Begleitung von Francesca Schir und Lucia Suchanska und die Präsentation des von Doris Zelger illustrierten Kinderbuchs; 3 Theaterabende mit den Stücken „Der Kontrabass“, „Freunde kann man sich aussuchen“ und dem Kinderstück „Drunter und Drüber“; 3 feministische Infocafés; 3 Diskussionsabende zu den Themen der Friedensmissionen in Darfur, mit Sheila Romen, Mitarbeiterin der Vereinten Nationen; der Zustand von Natur- und Kunstschnee in den Alpen mit der Forscherin Sara Casagrande; und Body Shaming mit Raffaella Vanzetta vom Forum Prävention/Zentrum für Essstörungen; 2 Spieleabende mit Schach und Watten; 2 Poetry Slams unter der Leitung von Alex „Giovi“ Giovanelli.Nach der Schließung der Sommerresidenz hat der Meraner Kulturverein am Dienstag, 19. Oktober mit den beiden in die Stichwahl gekommenen Meraner Bürgermeisterkandidaten Dario Dal Medico und Paul Rösch einen Debattenabend im Maiser Kulturzentrum KIMM veranstaltet, welcher von den beiden Mitarbeiter:innen Giorgia Lazzaretto und Thomas Kobler moderiert wurde. Zu dieser Veranstaltung hatten sich rund 150 interessierte Meraner Bürger*innen eingefunden haben. Anfang Dezember hat der Verein dann in Zusammenarbeit mit der SAAV (Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung) und dem Verein Pro Vita Alpina die Sprachspiele/Linguaggi in gioco aufgrund der Covid-Pandemie in etwas abgewandelter Form u.a. im Meraner Frauenmuseum, im Kotznerhof in Schenna und im Kunst Meran/o Arte veranstaltet. Der vierte Veranstaltungsabend im Theater in der Altstadt, musste aus Krankheitsgründen auf das neue Jahr verschoben werden. Daraufhin wurden die Dreharbeiten zur zweiten Staffel des digitalen Kulturprojektes COW gestartet, welche ab Mitte Dezember wieder auf der dazugehörigen Webseite zu sehen war. Zum Abschluss des Jahres wurde dann im Theater in der Altstadt das zu Ehren des vor zwei Jahren verstorbenen Meraner Theaterschaffenden Rudi Ladurner erschienene Buch „Was für ein Theater“ vorgestellt. In Zusammenarbeit mit Edizioni alphabeta Verlag ist der ost west club Trägerverein der Buchreihe „Meran/o“. Herausgeber des Buches sind Sonja Steger und Toni Colleselli. Ebenfalls Ende Dezember hat der Kulturverein eine außerordentliche Mitgliedversammlung in den Vereinsräumen in der Altstadt abgehalten. Dort wurde, gemeinsam mit den anwesenden Mitgliedern, die Anpassung des Vereinsstatutes für die Richtlinien des Dritten Sektors vorgenommen und einstimmig beschlossen.

Südtirol News - Nachrichten Rubrik Politik: Do, 20. Januar

Meran – Der 19-jährige Meraner Daniel Grassl hat kürzlich bei der Eiskunstlauf-EM in Tallinn (Estland) die Silbermedaille geholt. Im Rahmen einer offiziellen Feier im Rathaus wurde er heute Nachmittag von der Stadtregierung geehrt. Daniel Grassl – geboren am 4. April 2002 in Meran – hat bereits im Alter von sechs Jahren die Kufen übers Eis […]

Mehr lesen
Meran News: Do, 20. Januar

Aus Sicherheitsgründen finden die Sitzungen des Meraner Gemeinderates am 25. und 26. Januar teilweise in Präsenz und teilweise im virtuellen Raum statt.

Der Meraner Gemeinderat wurde zur ordentlichen Sitzung am Dienstag, 25. und am Mittwoch, 26. Januar einberufen. Aufgrund der zunehmenden Infektionszahlen durch Covid, finden diese Sitzungen teilweise in Präsenz, teilweise über Videokonferenz statt.

Der Vorschlag der Covid-Taskforce bestehend aus den drei im Gemeinderat vertretenen Ärzt*innen (siehe Mitteilung vom 15.12. 2021) sieht nämlich vor, dass nur die Hälfte der Ratsmitglieder im Ratssaal anwesend sein soll. Die Anwesenheit in der Aula wird deshalb auf die Stadtregierung und die Fraktionssprecher*innen beschränkt. Die restlichen Ratsmitglieder werden sich von zuhause aus per Videokonferenz zuschalten.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Genehmigung des Programms der Vorhaben und Pläne für die Mandatsperiode 2021-2025.

Die Liveübertragung des Gemeinderats erfolgt über den hier verlinkten YouTube-Kanal.

Meran News: Do, 20. Januar

Bürgermeister Dario Dal Medico hat heute im Rathaus den neuen Quästor von Bozen, Dr. Giancarlo Pallini, empfangen und ihm im Namen der gesamten Bevölkerung gute Arbeit gewünscht. 

Am Treffen im Rathaus nahm auch die Vizequästorin und Leiterin des Meraner Polizeikommissariats Sara Incrocci teil. 

Besprochen wurde beim heutigen Treffen auch der derzeitige und der zukünftige Personalbestand der Staatspolizei in Südtirol. 

Der neue Polizeichef Giancarlo Pallini hatte am 28. Oktober 2021 seinen Dienst in Bozen angetreten. Er war bereits Quästor in Macerata, Ferrara und Ancona.

Lana News: Do, 20. Januar

„Die Fahrradständer sind geeignet für alle Radtypen mit einer Reifenbreite bis ca. 60 mm. Durch die schräge Stellung des Hauptbügels wir der Lack des Fahrrades nicht beschädigt. Zudem kann bei den neuen Fahrradständer das Fahrrad am Rahmen mit kurzem Seil- oder Bügelschloss angeschlossen werden und ist somit sicherer vor Diebstahl geschützt“, erklärt Vizebürgermeisterin Valentina Andreis.

Mehr lesen
stol.it RSS Feed: Do, 20. Januar

Seit dem 10. Jänner gilt die 2G-Regel, sprich geimpft oder genesen, auch auf Südtirols Skipisten. Stol-Reporterin Sarah Egger war in Meran 2000 unterwegs und hat nachgefragt, was die Skifahrer davon halten.

stol.it RSS Feed: Do, 20. Januar

Mittlerweile stehen in der Alps Hockey League fast täglich Spielabsagen auf dem Programm. Dieses Mal hat es den HC Meran erwischt, der am Donnerstagabend nicht wie geplant im Einsatz sein wird.

-

Algund News: Mi, 19. Januar

Seit kurzem ist in Teilen der Fraktion Dorf sowie der Alten Landstraße der Anschluss an das Glasfasernetz möglich.In Kürze wird der Anschluss auch im Huebenweg möglich sein.Die Liste der verschiedenen auf Algunder Gebiet tätigen Anbieter ist hier verfügbar.

Mehr lesen
Ausgabe 2

Erscheint am Do, 03. Feb
Redaktionsschluss ist am
Mo, 31. Jan

Ausgabe 1 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 1/2022
Meraner Stadtanzeiger Online-WerbungMortec ToreGrünkultur Luther Meran