Die Radler*innen erobern am Samstag 17. September die Mendel!

16. September 2022

 

 

Am Samstag, 17. September 2022 gehört die Mendelstraße zwischen Oberplanitzing und Passhöhe von 9.00 bis 16.30 Uhr wieder allein den Radfahrenden. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche findet bereits zum 16. Mal der Autofreie Mendelradtag statt, der inzwischen in ganz Südtirol zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Jeder 100. Radfahrende erhält am Mendelpass ein kleines Präsent.

 

Der motorisierte Individualverkehr ist der größte Treiber des Klimawandels in Südtirol. Wenig überraschend und sehr zu begrüßen ist daher die Zielsetzung im kürzlich genehmigten, allgemeinen Teil des Klimaplans des Landes, den Autoverkehr um 40 Prozent zu verringern. Hier setzt auch der inzwischen schon traditionsreiche Radtag auf die Mendel an: Es gilt jenen Mobilitätsformen öffentlichen Raum zurückzugeben, die klimafreundlich und sozial verträglich sind. Radfahren ist eine der effektivsten und günstigsten Maßnahmen im Klimaschutz, und einer sehr breiten Bevölkerungsschicht zugänglich.

 

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz, die Umweltgruppen Eppan und Kaltern sowie die beiden Klimabündnis-Gemeinden Eppan und Kaltern organisieren daher auch in diesem Jahr, wieder im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, den mittlerweile beliebten Mendelradtag. Mit dabei ist auch der Tourismusverein Nonstal/Gemeinde Ruffrè. Diesen Samstag, 17. September, wird die Mendelstraße zwischen Oberplanitzing und der Passhöhe von 9.00 bis 16.30 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Bei der letzten Ausgabe des Mendelradtags beteiligten sich 2.979 Radler*innen und nutzten die Gelegenheit, ungestört und sicher die Passstraße mit dem Rad zu befahren.

 

Die Teilnahme am Mendelradtag ist auf eigene Verantwortung. Die geltenden Covid-Bestimmungen sind einzuhalten. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen und es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Organisatoren übernehmen bei eventuellen Unfällen, Verletzungen und/oder Sachschäden vor, während und nach Ablauf der Veranstaltung keine Haftung. Seifenkisten sind nicht erlaubt.

 

Entlang der Strecke gibt es Versorgungsstände. Jede/r 100. Teilnehmer*in bekommt am Mendelpass eine hochwertige Trinkwasserflasche geschenkt, die im Rahmen des Projekts Südtirol Refill Alto Adige mit Unterstützung der Stiftung Sparkasse zur Verfügung steht. Zudem werden auch weitere Sachpreise unter allen Teilnehmenden am alljährlichen Klimaquiz vergeben.

 


110 Oldtimer erwartet für die “Rallye der Sympathie”

Mittwoch, 10. Juli und Freitag, 12. Juli im Zentrum Merans Auf die Straßen Südtirols kehren in diesen Tagen (vom 7. Juli bis zum 14. Juli) die faszinierenden Oldtimer im Rahmen der Südtirol Classic Schenna, auch die „Rallye der Sympathie“ genannt, zurück. Sie stammen aus den verschiedenen Ländern Europas und führen die Modelle ...

Mehr lesen

Neuer Termin: 7. September , 14. 30 Uhr

NEUER TERMIN, NEUE UHRZEITEN  07.09.2024, 14.30 Uhr nachdem der erste Termin leider abgesagt werden musste, findet das  6. Südtiroler Entenrennen nun am 7. September  und wie gewohnt in Meran auf der Passer statt. Die bunt geschmückten Premium- und Sponsorenenten sowie die 10.000 Glücksenten stehen sozusagen in ...

Mehr lesen

Vor kurzem hat die Gemeindeverwaltung von Naturns die Vereine und Verbände zu einem besonderen Abend eingeladen. Unter dem Motto „Wir feiern das Ehrenamt“ genossen rund 200 Freiwillige ein besonderes Konzert und einige kulinarische Höhepunkte. „Die hartnäckigste und dringendste Frage des Lebens ist: Was tust du für andere?“ Mit diesem Zitat ...

Mehr lesen

Spiel und Spaß am Berg erwartete Familien und ihre Kinder am vergangenen Samstag im Naherholungsgebiet Meran 2000. Das beliebte Kinderfest im Outdoor Kids Camp konnte auch in diesem Jahr wieder mit vielen begeisterten Teilnehmern abgehalten werden. Trotz des bewölkten Wetters gab es für die kleinen Entdecker kein Halten mehr: Ab 10 Uhr konnten die insgesamt zwölf ...

Mehr lesen
Bestattung Theiner in MeranGeisleralmDas Hofer Alpl - Erholung in den Bergen
Ausgabe 13 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 13/2024