SVP Meran

Ich übernehme mit Freude, Begeisterung und großem Verantwortungsbewusstsein

25. November 2021

Im Zuge der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde der Vorschlag des Bürgermeisters zur Zusammensetzung des Stadtrates genehmigt. Somit übernehme ich mit Freude, Begeisterung und großem Verantwortungsbewusstsein die Rolle der Vizebürgermeisterin und Stadträtin mit wichtigen Aufgabenbereichen für die Zukunft unserer Stadt.

Dieser Auftrag bringt große Verantwortung und harte Arbeit mit sich und ich werde alles geben und keine Mühe scheuen, um die Interessen aller Menschen in unserer Stadt bestmöglich zusammenzuführen und angemessen zu vertreten. Ein besonderes Augenmerk werde ich auf die Anliegen der Frauen richten, die allzu oft nicht angemessen berücksichtigt werden.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Team im Stadtrat und bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam viel für unsere Stadt bewegen können. Gleichzeitig werde ich mich um einen konstruktiven Austausch mit der Opposition bemühen, allen voran mit der ehemaligen Stadträtin Madeleine Rohrer, die in der letzten Legislatur einen großen Teil der mir zugewiesenen Aufgabenbereiche betreut hat und deren Arbeit ich schätze, in den Ansätze teile und zum Teil sicherlich auch weiterführen werde.

Im Stadtrat übernehme ich folgende Aufgabenbereiche & Kompetenzen:

  • Vizebürgermeisterin
  • deutsche Kultur
  • Umwelt, Ökologie und Energie
  • öffentliche Grünflächen und Stadtgärtnerei
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Mobilität und Verkehr
  • Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung, Transparenz
  • Wirtschaft (Wirtschaftsprogrammierung, Gastgewerbe, Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungen)
  • Mitsprache in Urbanistik

Danke für das Vertrauen, es ist mir eine große Ehre dieses Amt zu bekleiden und die Zukunft unserer Stadt mitgestalten zu dürfen!

Katharina Zeller, Vizebürgermeisterin


Die Welt im Zeichen der Menschen mit Behinderung

Der 3. Dezember ist internationalen Tag der Menschen mit Behinderung. Überall auf der Welt finden gerade verschiedenste Aktionen statt – und alle mit demselben Ziel: Die gesellschaftliche Teilhabe dieser Menschen zu erhöhen. Auch hier in Südtirol wird der heutige Tag dazu genutzt, die über 46.000 Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in den Blickpunkt der ...

Mehr lesen

Das Naturnser Nikolausspiel hat sich in den 40 Jahren seines Bestehens zu einem Ereignis entwickelt, das einzigartig in ganz Südtirol ist und sich jedes Jahr größter Beliebtheit erfreut. Der Empfang durch die Bläsergruppe auf dem Rathausplatz, das lebendige und spannende Spiel im Saal des Bürger-und Rathauses, der anschließende Geschenketausch mit dem Hl. ...

Mehr lesen

Der  Lawinenwarndienst  Südtirol startet gemeinsam mit den Lawinenwarndiensten von Tirol und dem Trentino mit dem meteorologischen Winterbeginn am 1. Dezember in die neue Wintersaison. Der Lawinenlagebericht ist täglich ab 17 Uhr mit den Prognosen für den nächsten Tag abrufbar, am heutigen 30. November gibt es also bereits die Prognosen für den 1. Dezember ...

Mehr lesen

Es ist Ziel der Stadtwerke Meran, das Image und die Sauberkeit der Stadt zu verbessern. Eine der Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, ist die Optimierung der Kartonsammlung für Betriebe. Diese wird ab 29. November anders organisiert. Im Stadtzentrum findet eine Sammlung pro Woche statt, und auf dem gesamten Stadtgebiet werden Verbesserungen eingeführt. Die vorgenommenen ...

Mehr lesen
Ausgabe 24

Erscheint am Do, 09. Dez
Redaktionsschluss ist am
Mo, 06. Dez

Ausgabe 23 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 23/2021
Besser HörenGrünkultur Luther MeranSchlosswirt Schenna