VinziBus Meran fährt zum ersten Mal

17. November 2022

Die Not wächst, die Südtiroler Vinzenzgemeinschaft reagiert mit dem VinziBus für Meran. Heute Abend (Donnerstag, 17. November) verteilen Freiwillige der Südtiroler Vinzenzgemeinschaft von 18.00 bis 19.30 Uhr am Parkplatz Maria Himmelfahrt (Ecke Carducci-Str- Ecke Speckbacher-Str.) zum ersten Mal Suppe, Brot und Getränke an wohnungs- und obdachlose Menschen. Die benötigten Lebensmittel werden von der Kapuzinerstiftung Liebeswerk vorbereitet. Heinrich Erhard koordiniert als Vorsitzender der Vinzenzgemeinschaft des Bezirks Burggrafenamt den VinziBus Meran: „Wir reagieren auf die zunehmende Armut in Meran“, sagt er.

Eine warme Suppe, belegte Brote, Joghurt und ein offenes Ohr schenken die Freiwilligen des VinziBus Meran, der heute Abend in Meran seinen Dienst aufnimmt. Die Idee des mobilen Versorgungsangebots VinziBus kommt ursprünglich aus Graz, wurde 18 Jahre lang in Bozen umgesetzt und kommt jetzt nach Meran. Zwischen 18 und 19.30 Uhr stehen von heute Abend und dann jeden Donnerstag am Parkplatz der Kirche Maria Himmelfahrt (Ecke  Carducci-Str. und SpeckbacherStr.) Freiwillige bereit, begrüßen wohnungs- und obdachlose Menschen und solche, die sich das Essen nicht mehr leisten können und versorgen sie mit warmem Essen. Die Gäste können sich hinsetzen und in Ruhe essen. Mehrere Freiwillige haben sich bereiterklärt mitzuarbeiten.

Der Koordinator des VinziBus Meran Heinrich Erhard rechnet am ersten Abend mit rund 20 Menschen, die den Dienst in Anspruch nehmen. In den vergangenen Wochen hat er gemeinsam mit dem Pfarrer der Kirche Maria Himmelfahrt, Peter Kocevar und anderen engagierten Freiwilligen Sozialdienste und Vereinigungen vom neuen Dienst in Meran informiert und versucht so, Betroffene zu erreichen. „Wir wollen mit unserem Angebot eine Lücke in der Versorgung von notleidenden Menschen in der Kurstadt Meran schließen“, betont er. Es dürfe nicht sein, dass im reichen Südtirol jemand hungere.


    Am letzten Samstag, 21. Jänner 2023 trug der Bezirk Burggrafenamt der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund im Restaurant „Tannerhof“ in Schenna seine Bezirksversammlung aus. Rund 40 Ehrengäste und Funktionäre des Bezirks waren der Einladung gefolgt.   Mit dem Lied „Singen isch inser Freid“ ...

Mehr lesen

DESPAR: 2022 IN SÜDTIROL UND TRENTINO KNAPP 200 TONNEN LEBENSMITTEL GERETTET - SPENDE AN REGIONALE VEREINE   Despar hat 2022 in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Landestafel ODV“ in der gesamten Region knapp 200 Tonnen Lebensmittel gesammelt und gespendet. Insgesamt konnten in der Region so über 441.000 und national 3,2 Mio. Mahlzeiten an Bedürftige ...

Mehr lesen

Anlässlich des Tages der Erinnerung organisiert das Referat für Kultur der Gemeinde Meran am Mittwoch, den 8. Februar 2023 um 20.30 Uhr im Palais Mamming Museum einen Diskussionsabend mit dem Journalisten Dino Messina und dem Historiker Hannes Obermair.

Mehr lesen

Sozialausschuss der SVP-Meran

  Nachdem im Dezember unter dem Motto „Koan Schoat brennt alloan“ an die 20 Familien mit Brennholz versorgt wurden, haben wir weitere Anfragen nach dem Wärme spendenden Holz erhalten. Der Winter sorgt nach wie vor für bitterkalte Nächte und dauert noch eine Zeit lang an. Den kalten Öfen soll wieder eingeheizt werden. Wir legen daher ein ...

Mehr lesen
Ausgabe 3

Erscheint am Do, 16. Feb
Redaktionsschluss ist am
Mo, 13. Feb

Meraner Stadtanzeiger Online-WerbungLifandi Südtirol, Trient, GardaseeLifandi Südtirol, Trient, Gardasee
Ausgabe 2 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 2/2023