„Auch Du“ bist Teil des Weißen Kreuzes

16. November 2021

Unter dem Motto „Auch Du“ startet das Weiße Kreuz die neue Mitgliederaktion 2022. Mitglied sein beim Landesrettungsverein bedeutet Rundum-Sicherheit für die ganze Familie, schnelle und professionelle Hilfe im Notfall, neue Dienstleistungsangebote in Ausnahmesituationen, freiwilliges Engagement und vieles mehr. Mehr als 135.000 Südtiroler und Südtirolerinnen sind als Mitglied bereits dabei und unterstützen den Verein maßgeblich in seiner Tätigkeit. Ihnen und hoffentlich vielen neuen Mitgliedern bietet das Weiße Kreuz auch heuer wieder interessante Jahresmitgliedschaften, die Sie sich ansehen sollten.

Seit Jahren bietet das Weiße Kreuz nun schon Jahresmitgliedschaften an und hat in den vergangenen Jahren ständig neue Leistungen einfließen lassen. Auch bei der diesjährigen Mitgliederaktion kann zwischen drei Jahresmitgliedschaften gewählt werden. Während Sie sich mit der Basismitgliedschaft SÜDTIROL viele interessante Vorteile zu Hause sichern, können Sie sich mit dem Mitgliedschaften WELTWEIT und WELTWEIT PLUS auch im Ausland immer und überall auf das Weiße Kreuz verlassen. In die Basismitgliedschaft inkludiert sind folgende Vorteile: eine Anzahl von kostenlosen Krankentransporten, die Übernahme von anfallenden Rettungskosten, den kostenlosen Anschluss eines Haus- oder Mobilnotrufgeräts, den Besuch eines kostenlosen Erste-Hilfe-Grundkurses sowie das Stimmrecht bei der Teilversammlung in den Sektionen. Neben den genannten Vorteilen genießen Sie mit den Mitgliedschaften WELTWEIT und WELTWEIT PLUS auch schnelle Rückholungen und Verlegungen nach einem schweren Unfall oder Krankheitsverlauf einbegriffen, genauso wie Materialtransporte und die Übernahme von Such- und Bergungskosten.

Ganz nach dem Motto „Auch Du“ gehören die Mitglieder des Landesrettungsvereins zur großen Familie des Weißen Kreuzes. Familie und Gemeinschaft steht dabei an erster Stelle, weshalb sich die Mitgliedschaft auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignet: Schenken, was Sinn macht.

Die Beiträge aus den Mitgliedschaften kommen in erster Linie den mehr als 3.600 Freiwilligen des Vereins zugute, welche im vergangenen Jahr auf ein Neues bewiesen haben, wie wertvoll sie für den Landesrettungsverein sind. Gleichzeitig werden mit den Beiträgen Leistungen unterstützt, die sonst nicht oder nur beschränkt finanziert werden können, wie zum Beispiel die landesweite Jugendaktivität.

Weitere Informationen können auf www.werde-mitglied.it abgerufen werden und unter der Telefonnummer 0471 444 310 beantworten Ihnen die Mitarbeiter des Weißen Kreuzes zu Bürozeiten etwaige Fragen


Rheuma Liga Südtirol

Die Rheuma-Liga reagiert in einer Medienmitteilung auf die kurzfristig angekündigte Schließung des Hallenbades „Acquafun“ durch die Gemeinde Innichen. Der Schließung dieses Hallenbades sei die Schließung von Hallenbädern im Vinschgau, im Pustertal und im Unterland vorausgegangen. In all den genannten Fällen sei die Schließung kurzfristig ...

Mehr lesen

    Fünf Prozent der erwachsenen Bevölkerung krankt in der westlichen Welt in jedem Augenblick an Depressionen, das sind in Südtirol gut 20.000 Menschen, doppelt so viel Frauen wie Männer. In den Großstädten sind Depressionen noch häufiger: 10 Prozent ihrer Bewohner leiden daran. Allein schon dieser Umstand beweist, dass Depressionen ...

Mehr lesen

Prof. Dr. Christian Wiedermann Institut für Allgemeinmedizin und Public Health Bozen informiert

„Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei. Impfungen sind auch im Herbst gefragt“: Prof. Wiedermann informiert über die bivalenten Impfstoffe   In den Sommermonaten hat das Interesse am Thema „Corona“ in Südtirol abgenommen – und das, obwohl die Omikron-Sommerwelle zu vielen symptomatischen Infektionskrankheiten geführt hat. ...

Mehr lesen

Fachvortrag Histaminintoleranz am Montag, 19. September in der Martinsbrunn ParkClinic

Meran. Kopfschmerzen, Kreislaufschwäche, Hautausschläge und Magen-Darm-Beschwerden können einem das Leben schwer machen. Gesundheitliche Probleme ausgelöst durch zu viel Histamin im Körper. Warum Betroffene Erdbeeren, Käse, Kaffee oder ein Glas Wein besser meiden sollten, darüber informieren Fachärzte bei der Fortsetzung der Gesundheitsinitiative ...

Mehr lesen
Ausgabe 23

Erscheint am Do, 08. Dez
Redaktionsschluss ist am
Mo, 05. Dez

Meraner Stadtanzeiger Online-WerbungRestaurant Traube LanaPeintnerhof Feldthurns
Ausgabe 22 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 22/2022