Landesweite Testreihe zur Eindämmung des Coronavirus am 20., 21. und 22. November

18. November 2020

Zur Einschränkung des Coronavirus hat die Landesregierung die Verordnung Nr. 70 vom 17.11.2020 erlassen, ebenso haben die Sozialpartner ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet.

Folgende wichtige Punkte wurden in der Verordnung definiert:

  • asymptomatische Personen, die positiv auf eine SARS-CoV-2-Infektion getestet wurden, können 10 Tage nach dem positiven Testergebnis in die Gemeinschaft zurückkehren, ohne Notwendigkeit von Folgetests;
  • auf Antrag der betroffenen Person, wird die Krankenbescheinigung vom Department für Gesundheitsvorsorge oder von einem anderen diesbezüglich beauftragten betrieblichen Dienst oder vom Arzt für Allgemeinmedizin bzw. von dem Kinderarzt freier Wahl ausgestellt, nach Übermittlung der Maßnahme der häuslichen Isolierung;
  • Personen, die während der Zeit der häuslichen Isolierung Symptome entwickeln, sollen sich unverzüglich mit ihrem Arzt für Allgemeinmedizin oder Kinderarzt freier Wahl in Verbindung setzen, damit geeignete Maßnahmen ergriffen werden können;
  • die Bestimmungen gelten auch für Personen, welche 72 Stunden vor Beginn des Screenings sowie 72 Stunden nach Beendigung desselben einem Antigen-Schnelltest zu denselben Zwecken unterzogen wurden.

 

Für Unternehmen / Arbeitgeber gilt nun folgendes:

  • Mitarbeiter mit Publikumskontakt und Kontakt zu Arbeitskollegen:
  • dürfen nach dem 22.11.2020 nur mehr dann eingesetzt werden, wenn diese einen negativen Corona Test vorweisen.
  • Mitarbeiter ohne Publikumskontakt und Kontakt zu Arbeitskollegen (z.B. dauerhaft im Smartwork):
  • Die Teilnahme an den Corona Tests sind empfohlen, keine Einschränkungen für den Arbeitsplatz.

Die Corona-screenings können auch über die betriebsinterne Gesundheitseinrichtung (Arbeitsmediziner) durchgeführt werden, dieser muss als Voraussetzung Zugang auf die Datenbank des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben.

Alle Informationen zu dem Thema finden Sie unter http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/coronavirus-suedtirol-testet.asp