Es ist nun schon etliche Jahre her, da war es ganz still im Pavillon des Fleurs. Die Finalisten des Meraner Lyrikpreises lasen einem aufmerksam lauschenden Publikum ihre Texte vor, als sich plötzlich ungewohnte Töne in die lyrische Atmosphäre mischten. „Felicitá“ plärrten Al Bano und Romina Power draußen auf der Kurpromenade. Das Traumpaar der canzone italiana, das schon damals keines mehr war, war jedoch gar nicht anwesend. Es war eine Tonprobe vom Band. Eine Fernsehproduktion wurde vorbereitet, und woher...

Es herrscht kein Mangel an schlechten Nachrichten in diesem Sommer. Wie erfrischend war es daher, dass uns vergangene Woche aus allen medialen Richtungen das ehemalige Supermodel Heidi Klum entgegenlachte. Sogar der ansonsten in solchen Dingen eher zurückhaltende Öffi-Sender RAI Südtirol überraschte im Mittagsmagazin kurz vor 13 Uhr – also zur besten Sendezeit – seine Hörer*innen mit der Sensationsnachricht, dass das ehemalige Supermodel in Rein in Taufers eine Kuh gemolken hat. Ob die Kuh deshalb mehr Milch gegeben hat als...

Es ist noch nicht einmal richtig Sommer, und schon ist die Hitze da. Hatten wir das nicht schon, diese viel zu frühen heißen Tage? Natürlich hatten wir das. Wir erinnern uns vielleicht nicht mehr daran, aber gejammert haben wir auch voriges Jahr und das Jahr zuvor. Unsere Gedächtnislücken sind das Glück jener, die uns täglich mit Nachrichten versorgen. Alle paar Jahre kommt ein/e Justizminister/in aus Rom nach Bozen, besucht das Gefängnis, ist ganz erschrocken, wie schlimm die Zustände sind, fährt wieder nach...

Kleines Ratespiel: Was unterscheidet eine Reis- oder Zuckerschachtel und eine Nudelpackung von einem Pizzakarton? Der Pizzakarton hat beim Mülltrennen im Papiercontainer nichts verloren. Viele Bürger*innen wissen das nicht. Die neue Stadtregierung hat angekündigt, dass sie mit strengeren Kontrollen gegen jene vorgehen will, welche ihren Hausmüll nicht egoistisch in die eigene Tonne werfen, sondern der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Also jene, die das Sackerl zur Wertstoffinsel tragen (immerhin!) und dort dezent neben einer der...

Werbung

Fischzucht Restaurant Krebsbach Lana
Gasthof Schillerhof Welschnofen

Das italienische Verfassungsgericht hat im April das Namensrecht geändert. Ab sofort erhalten Kinder verheirateter Paare nicht mehr automatisch den Familiennamen des Vaters, sondern den Nachnamen beider Elternteile. Außer Papi und Mami einigen sich auf einen Namen. Die bisherige italienische Praxis wurde als diskriminierend und nicht verfassungskonform eingestuft. Die Entscheidung ist nachvollziehbar. Aber Vorsicht vor Doppelnamen, auch wenn wichtige Menschen oft einen solchen führen. Da gab es zum Beispiel eine Justizministerin vergangener...

Unser Stieglitz hat kürzlich ziemlich aufgeregt geflattert, weil die Baugesuche in Südtirol nicht mehr öffentlich publiziert werden und Einsprüche nur mehr nach vollendeten Tatsachen erfolgen können. Wozu die Aufregung? Es ist doch so, dass immer dann, wenn jemand etwas bauen will, jemand anderer etwas dagegen hat. Jetzt darf ich immer noch etwas dagegen haben, aber erst wenn ich sehe, wogegen. Das macht Sinn. Nehmen wir als Beispiel ein ziemlich wässriges Luxushotel in der Fraktion Maledivien (liegt irgendwo in einem Tal nahe...

Wir haben die Pandemie ad acta gelegt, der SVP beim Untergang zugeschaut und erleben seit zwei Monaten mit, wie man ein Land „entnazifiziert“. Zeitenwende nennt man das. Nun, das hartnäckige Virus ist immer noch da, wir nehmen es halt nicht mehr ganz ernst. Und die SVP bekommt nicht einmal ihren Untergang in einem halbwegs akzeptablen Tempo hin, wie langweilig! Ob da noch jemand zurücktritt oder nicht, interessiert schon keinen mehr. Putin tritt auch nicht zurück, sondern sitzt in seinem Büro und lässt sich Erfolgsmeldungen...

Meran rüstet sich für den Frühling. Für den ersten Frühling im Nachcorona-Zeitalter. Ein paar Omikron-Varianten stehen uns vermutlich noch bevor. Aber das menschenleere Ostern 2020 und das nicht weniger trostlose Ostern 2021 gehören hoffentlich der Vergangenheit an. Also ist es nur recht und billig, dass sich die Kurstadt in eine vorösterliche Schale wirft. Recht vielleicht, ob auch billig, das lassen wir einmal dahingestellt sein. Aber die paar Plastikteller, die auch dann in der Sonne glänzen, wenn es regnet, werden...

Werbung

Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung
E-Bike Schenna | E-Biken ist Radfahren mit Genuss

Die SVP reißt sich am Riemen. Ab sofort wird jeder (und jede natürlich auch) gerügt! Dem SVP-Obmann ist der Geduldsfaden gerissen. Verantwortungsträger (und natürlich auch die Trägerinnen) sollen sich nicht um Privatinteressen kümmern, sondern ihre Position dem Mandat widmen. Wahrscheinlich bin ich blauäugig. Ich dachte nämlich, dass Politiker im besten aller Fälle dem Allgemeinwohl dienen, zumindest die Interessen ihrer politischen Klientel vertreten, aber doch nicht Privatinteressen. Schon gar nicht...

Der Tageszeitung „Alto Adige“ kann man nun wirklich nicht vorwerfen, der neuen Stadtregierung überaus kritisch gegenüberzustehen. Und doch schlug sie unlängst Alarm: „Raffica di furti nei garage: bici sparite e auto saccheggiate“ konnte man lesen. Wenige Tage zuvor hatten Schlägereien unter Jugendlichen die Schlagzeilen beherrscht. Kann es sein, dass sich negative Entwicklungen in unserer Gesellschaft ohne Rücksicht auf parteipolitisch-ideologische Gegebenheiten ausbreiten? Das würde bedeuten, dem...