Dr. Andreas Pichler

Meraner Macher

Dr. Andreas Pichler

Augenarzt (Direktor) im Krankenhaus Meran und freiberuflich tätiger Augenchirurg im Krankenhaus Meran informiert die Leser des Meraner Stadtanzeigers über Erkrankungen des Auges und eventuelle neue Therapiemöglichkeiten.

Dr. Andreas Pichler, Jahrgang 1974, begann seine medizinische Ausbildung an der Leopold Franzens Universität Innsbruck im Jahre 1993 und dissertierte 1999 mit der

Doktorarbeit: „Flowzytometrische Untersuchung der intrazellulären Zytokinsynthese bei Patienten mit malignen Neoplasien unter dem Einfluß zytostatischer Therapien“. Die Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde wurde Dr. Pichler am 16.09.1999 von der Universität Innsbruck verliehen. Nach verschiedenen Praktika und der Staatsprüfung in Bologna bekann Dr. Pichler seine Facharztausbildung am 01.12.2000 am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Bei den diversen Klinikdirektoren Prof. Dr. Manfred Mertz, Prof. Dr. Ines Lanzl und zuletzt bei Prof. Dr. Dr. Chris Lohmann konnte Dr. Pichler umfassende klinische aber auch erste chirurgische Kenntnisse erwerben.

Nach der Facharztausbildung zog es Dr. Pichler dann doch wieder nach Südtirol, wo er bereits eine Stammrolle innehatte und im Februar 2006 eine Oberarztstelle antrat. Vor allem die chirurgische Ausbildung konnte an der Augenabteilung des Krankenhauses Meran weiter vertieft werden. Die Spezialgebiete von Dr. Pichler sind die Chirurgie des Grauen Stars, die Netzhautchirurgie und die plastisch-rekonstruktive Versorgung von Veränderungen der Augenlider. Er ist auch Spezialist für laserchirurgische Eingriffe (Korrektur der Kurz- und Weitsichtigkeit). Seit dem 01.01.2014 ist Dr. Pichler wieder privatärztlich im Krankenhaus Meran tätig.

Im Dezember 2012 wurde Dr. Pichler zum stellvertretenden Direktor, im März 2016 zum geschäftsführenden Direktor und im Jänner 2017 zum Primar der Augenabteilung des Krankenhauses Meran ernannt.

 

Links:

www.drpichler.it
www.sabes.it


Von Dr. Andreas Pichler unter anderem verfasste Beiträge: