Menu
Meraner Stadtanzeiger Titelbild 23

Editorial 23/2018

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Dieses Zitat stammt von einem der bedeutendsten Briten der Geschichte, nämlich von Winston Churchill. Der Staatsmann, Visionär und Literaturnobelpreisträger hat es auf den Punkt gebracht: Um uns rundum wohlzufühlen, brauchen wir die richtige Ernährung. Aber was bedeutet richtige Ernährung? Können wir uns noch auf die Weisheit unserer Großmütter verlassen, die lautete: Reichlich, abwechslungsreich und gut soll das Essen sein? Reichlich kann heutzutage leicht ein zu viel bedeuten, abwechslungsreich heißt noch lange nicht gesund und guter Geschmack kann in manchen Fällen als ein Indiz für durchaus umstrittene chemische Aromastoffe gelten. Über 80 % unserer Nahrungsmittel kommen in verarbeiteter Form auf unseren Tisch. Nur noch ... [weiterlesen]



Impulstagung kfb Dekanat Meran

Am 24. Oktober trafen sich im Pfarrsaal von Marling 28 Frauen der kfb des Dekanats Meran mit den Priestern Florian Pitschl und Ignaz Eschgfäller zur Impulstagung.

kfb Dekanatsteam mit Vorsitzender irene Vieider

Die Edelkastanie

Die Edelkastanie, auch Esskastanie, stammt ursprünglich aus Kleinasien am Schwarzen Meer und wurde schon früh als Holz- und Fruchtbaum kultiviert. Welchen Verbreitungsweg der wärmeliebende Baum genommen hat, ist nur mehr schwer nachzuvollziehen; die Römer fanden ihn in den eroberten Gebieten bereits vor und förderten die Verbreitung.

Die Edelkastanie - Castanea sativa Mill.

Titelthema

Richtig essen

Richtig essen – dieses Thema betrifft uns alle, schließlich hat Ernährung großen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Kaum etwas tun wir in unserem Leben so häufig und gerne wie essen und trinken. In der Regel essen wir dreimal täglich, kleine ...

Gesundheit

Diabetes Mellitus

Dr. Andreas Pichler Die Blutzuckerkrankheit – oder Diabetes Mellitus – ist mit einer Inzidenz von circa 9 Prozent der Bevölkerung mit Abstand die häufigste Stoffwechselerkrankung. Auch wenn sich die Behandlungsmöglichkeiten durch den behandelnden Arzt – Hausarzt oder Internisten

Interview

Meran ist schon längst kein Luftkurort mehr

Eva Pföstl Der Tourismus generiert in Südtirol rund 17 Prozent der lokalen Wertschöpfung und boomt seit Jahren. Was für Touristiker ein Grund zur Freude ist, wird von der Bevölkerung nicht nur positiv eingestuft. Einige sind der Meinung, dass es zuviel ist. Wir sprechen mit Heinrich

Wandern in Südtirol

Almenwanderung unterm Hirzer

Margareth Bernard Anfahrt: Mit dem Auto/Bus bis Saltaus im Passeiertal (großer Parkplatz) und mit der Hirzerbahn bis Klammeben oder mit dem Auto weiter Richtung Passeier, bis nach Saltaus rechts die Straße mit dem Hinweis „Tall“ abzweigt und auf dieser bis zur Mittelstation

Botanischer Spaziergang

Zierende Gräser bis in den Spätherbst

Dr. Wilhelm Mair Zur Familie der Süßgräser (Posaceae) gehören alle Getreidearten, die als Nutzpflanzen seit alters für den Menschen von lebenswichtiger Bedeutung sind. Als Futterpflanzen prägen sie in weiten Teilen der Welt das Landschaftsbild, in Weiden und Wiesen, in Steppen

Wie viele „Steinpilz“-Arten gibt es?

Bei uns in Südtirol kommen vier Pilzarten vor, die je nach „Anschauung“ als Stein- bzw. als Herrenpilze bezeichnet werden. Diese sind derSommer-Steinpilz (Boletus aestivalis), derBronze-Röhrling oder Schwarzhütige Steinpilz (Boletus aereus), derSteinpilz (Boletus edulis) und der Kiefern-Steinpilz (Boletus pinophilus).

Steinpilz. Foto: Ezio Fumanelli

Rund um die Torggl

Jetzt setzt enk lei frisch rund um den Tisch, nehmt Messer und Gobl, reißt auf enkern Schnobl, mocht an Gottsnom` und esst olles zsomm! Mit diesen Versen lädt uns der Mundartdichter Hans Fink zum Törggelen ein. Was landauf landab im Herbst als kulinarische Pflichtübung zelebriert wird, geht ursprünglich auf einen Eisacktaler Brauch zurück.

Im Herbst geht man in Südtirol zum Törggelen

Ratgeber

Da geht schon mal die Puste aus

Treffpunkt Familie Das Kleinkind schreit, die Größere rennt wie verrückt durch die Wohnung und dann klingelt auch noch das Telefon. Gleichzeitig soll das Abendessen zubereitet werden. Der Wäscheberg wird auch nicht von alleine kleiner und am nächsten Morgen soll diese Frau bei der Arbeit

Aufgelesen

Reden im Leerlauf

Dr. Luis Fuchs „Es wird dann kommen, was kommen wird“, resümierte letzthin der Redakteur des RAI-Senders Bozen im Pressespiegel auf das Dilemma, wer wohl der nächste Koalitionspartner der SVP sein würde. Der Bemerkung fehlt hier der inhaltliche Kern, was der Floskel gleichkommt: Nichts

Der Sterngucker

Frei von Besitz

Dr. Franz Summerer Mit der Sonnenwende am 21. Juni mittags beginnt demnächst der astrologische Sommer. Zum Auftakt stehen sich in der Tageskonstellation Venus im Sternzeichen Löwe und Mars im Gegenzeichen Wassermann gegenüber. Damit herrscht in der zweiten Junihälfte Hochspannung zwischen

Porträt

Flucht aus Afrika und ein neues Zuhause in Meran

Angelika Kröll Kofler Der 38-jährige Jalo Amodo war mit seiner elf Jahre jüngeren Frau Fatima schon einmal vor den Wirren des Bürgerkriegs aus Sierra Leone nach Libyen geflohen. Jahre später flüchteten sie erneut über das Mittelmeer. Der Meraner Stadtanzeiger hat Jalo zur Flucht und zu

Wirtschaft

Sonderabschreibung läuft mit 31.12.2018 aus

Dr. Egon Gerhard Schenk Vor Ende des Jahres wird man wahrscheinlich nicht den Text des Haushaltsgesetzes für 2019 kennen. Die Fachpresse geht aber aufgrund von inoffiziellen Verlautbarungen davon aus, dass die Sonderabschreibung von 130 % (superammortamento) mit 31.12.2018 auslaufen wird. Es handelt sich dabei um

Blasenstörungen

Frauen trifft es häufiger als Männer. Mindestens die Hälfte aller Frauen leidet wenigstens einmal im Leben, meist auch wiederholt, an einer Blasenentzündung. Die Erkrankung kann nach intensiver sexueller Aktivität besonders häufig auftreten, oft spielt aber auch ein psychischer Faktor eine Rolle. Bei Männern steigt das Risiko im höheren Alter. Auch von Blasenschwäche sind viele Menschen betroffen.

Akupunktur und Pflanzenheilkunde sind sehr erfolgreich bei Harnwegsinfektionen

Kolumne

... Sie gestatten ...

Verena Maria Hesse Hallo. Erfreut, Sie kennenzulernen. Ich war lange weg vom Fenster, deswegen halte ich es fast schon für angebracht, mich erneut vorzustellen: Sie gestatten: Ende Dreißigerin mittlerweile, normale Statur, braune, halblange Haare, 3-Minuten-Dutt, mittlerweile an den Schläfen leicht

Historisches

Soldatenfriedhöfe in Meran

Dr. Johannes Ortner Nie wieder Krieg! Die Gedenksteine auf den Soldatenfriedhöfen rufen es zu Tausenden aus der kühlen Erde. Von wie vielen leidvollen Gefühlen und Erfahrungen könnte jeder Soldat in seinen letzten Lebensminuten aus den Schützengräben des Ersten und aus dem Bombenhagel

Worte über Worte

Warum endet das Jahr mit Dezember?

Dr. Luis Fuchs „Kalender machen die Leute, das Wetter der liebe Gott“, sagt der Volksmund, der die Unzuverlässigkeit der Vorhersagen auf den Punkt bringt. Es gibt immer noch Zeitgenossen, die sich auf den „Hundertjährigen Kalender“ verlassen. Der Abt Moritz Knauer begann im

Mode

Echte Klasse ist ein unwiderstehlicher Begleiter

Claudia Leoni Nun denn, sorgen wir für einen unwiderstehlichen Begleiter an unserer Seite – nicht immer, aber vielleicht immer öfter. Echte Klasse hat nämlich auch mit gutem Geschmack zu tun. Und dieser äußert sich nicht nur in einem gelungenen Outfit. Guter Geschmack hat

Worte zum Nachdenken

Priestermangel – Priestermängel

Josef Stampfl Obwohl die Prozessionen von Fronleichnam und Herz Jesu bereits vorbei sind, so ist doch kirchlich gesehen in Meran Hektik angesagt. Die Pfarrei St. Nikolaus bereitet sich auf eine Primiz vor. Es ist erfreulich, dass heuer sogar zwei Priester geweiht wurden. Allerdings gibt es zurzeit nur mehr einen

Ausgabe 24

Erscheint am
Do, 13. Dez
Redaktionsschluss
ist am Mo, 10. Dez


Meraner Apothekendienst
SoSt. Georg Apotheke
MoCentral Apotheke
DiMadonna Apotheke
MiUntermaiser Apotheke
DoSalus Apotheke
FrDrusus Apotheke
Ärtzlicher Feiertagsdienst Meran
So, 09.12.Dr. Morbini Mar..
Sa, 15.12.Dr. Angelova Iv..
So, 16.12.Dr. Angelova Iv..
Sa, 22.12.Dr. Angelova Iv..
So, 23.12.Dr. Angelova Iv..
Mo, 24.12.Dr. Angelova Iv..

SW-Meraner

Meraner Macher