Je näher die Wahlen, desto nachhaltiger wird es. Alles geschieht unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit. Da bin ich direkt froh, dass einer auf das Geschwafel von der Nachhaltigkeit verzichtet und sagt, was er wirklich denkt, so wie der Präsident des nachhaltigen Wintersport- und Sommerwandergebietes Meran 2000, Andreas Zanier, der auf überflüssigen Wald zugunsten einer höchstnotwendigen Skipistenverbreiterung verzichtet. Und Andreas Zanier nimmt es locker: „Irgendjemand regt sich immer auf“, zitierte ihn die Neue...

Hatten Sie auch so schreckliche Ostern wie ich? Es ist zum Schreien! Das ganze Jahr liegt man mir in den Ohren, Bio-Eier, Eier aus Freilandhaltung, nur Eier von glücklichen Hühnern zu kaufen, aber kaum naht Ostern, schlägt die Stimmung um. Schlimmes steht uns bevor, vermelden die Kassandra-Rufer und -ruferinnen (sic!). Vorsicht, die Inflation macht auch vor dem Ei nicht halt. Da nutzt es wenig, wenn zum Beispiel bayerische Hühner 2022 eine Milliarde Eier gelegt haben. Und heuer? Was war los in Bayern? Streiken dort jetzt auch die...

Haben Sie bemerkt, wie angenehm es sich wieder durch Meran fahren lässt? Niemand bremst mehr vor Ihnen grundlos ab, kein holpriges Rütteln und Schütteln. Nach dem betreuten Wohnen kommt das befreite Fahren. Merans Straßen sind plötzlich wieder barrierefrei. Von einem Tag auf den anderen. Nein, barrierefrei ist das falsche Wort. Ich meine auch nicht die Baustellen. Die sind immer noch da, obwohl wir in knapp zwei Wochen Ostern feiern. Egal ob der Bürgermeister grün, gelb oder lila-blassblau ist, Baustellen wird es immer...

Das war vielleicht ein PUMS! Nicht gerade ein Doppel-Wumms à la Olaf (Scholz), aber immerhin ein Paukenschlag. Zuerst begrüßte uns der Bürgermeister (auf Italienisch) und freute sich über die vielen Menschen, die gekommen waren. Dann begrüßte uns die Vizebürgermeisterin (auf Deutsch) und freute sich auch über die vielen Menschen, die gekommen waren. Dann begrüßte uns der für PUMS und so Sachen zuständige Landesrat (sogar dreisprachig) und freute sich über die vielen Menschen, die sich...

Werbung

Meran 2000 - Erlebe die Bergwelt hautnah
Gartenbau Pozzi in Naturns

Kaum hat das Neue Jahr begonnen, sehen wir Südtiroler und Innen uns mit einem ebenso wichtigen wie heiklen Thema konfrontiert. Besser gesagt, mit einem Buch, das uns Einblick in königliche Abgründe gibt, und dessen Inhalt wir auch sofort kommentieren müssen. Unser aller Tagblatt hat uns sofort in die Pflicht genommen, weil wir halt ein Volk sind, das zu allem und jedem eine Meinung hat. Die Gewissensfrage lautet: Ist Prinz Harry ein verwöhnter Pinkel oder nicht? Manche Experten für Klatsch und Tratsch haben die Frage schneller...

Merans Stadtverwaltung ist wirklich nicht zu beneiden. Dass man beim Spazierengehen auf dem Tappeinerweg nicht mehr aufs Klo gehen kann, ist dabei noch das kleinste Problem. Und, ganz ehrlich, lieber in der frischen Luft schnell hinter einen Baum oder eine Palme, als mitsamt der Schüssel in die Tiefe stürzen. Einsturzgefährdet soll das Toilettenhäuschen sein. Jetzt bohrt die Gemeinde auf eigene Kosten, um herauszufinden, warum. Vielleicht treibt sich der Hund, der Laternen so lange anbrunzt, bis sie umfallen, auch auf dem Tappeinerweg...

Manchmal ist es schwer, an das Gute im Menschen zu glauben. Immer wenn ich es versuche, erscheint mir Gianni Infantino, und dann sind sämtliche Bemühungen für die Katz‘. Das kann auch an den Qualifikationen liegen, die verlangt werden, wenn man sich für den Posten eines FIFA-Präsidenten bewerben will. Meine Erinnerung geht zurück bis Joao Havelange, einen Rechtsanwalt aus Brasilien, der über eine Schmiergeldaffäre stolperte. Dann kam Sepp Blatter (Schweiz), dem fast sein ganzer Vorstand abhandenkam, weil...

Das größte Problem Italiens hätten wir jetzt schon gelöst. Illegale Rave-Partys gehören der Vergangenheit an. Da hört sich der Spaß auf. Sonst werden wir mit dieser neuen Regierung viel Spaß haben. 24 Ministerien sind nötig, um Italien zu regieren, ein Land mit immerhin 60 Millionen Einwohnern. Abgesehen davon, dass es in Italien Regierungen gab, die mit 15 Ministerien auskamen, bietet sich ein Vergleich mit der deutschen Bundesregierung an: Das Kabinett Olaf Scholz umfasst 17 Ministerien, und Deutschland hat...

Werbung

Geisleralm
Mortec Tore

Endlich wissen wir, wo man die fleißigsten Baufirmen findet, mit Arbeitern, die früh auf den Beinen sind. In Schlanders! Dort ist bereits um 4 Uhr früh Arbeitsbeginn. In Zeiten, in denen Handwerker keine haben, ist das doch eine gute Nachricht. Eine noch bessere Nachricht kommt vom neuen Präsidenten des Skipassverbundes Dolomiti Superski, Andy Varallo. Der hat herausgefunden, dass „die technologische Entwicklung den steigenden Temperaturen eindeutig voraus ist“. So ein Glück! Unten im Tal schlagen wir uns mit...

Der Südtiroler an sich ist ein geduldiger Mensch. Und auch die Südtirolerin. Und so hörten wir alle seit Monaten geduldig dem Bauernvertreter aus dem Sarntal zu, wie er den Bettenstopp erklärt hat und vor allem, warum der Bettenstopp nicht gestoppt werden soll oder kann, und wenn, dann auf keinen Fall auf Bauernhöfen, versteht sich. Aber weil die Südtiroler*innen nicht nur geduldig sind, sondern außerhalb des Sarntales auch etwas begriffsstutzig, mussten uns das alle möglichen Bettenstopp-Experten immer wieder...