Raiffeisenkasse Meran unterstützt SEGEM mit großzügiger Spende

09. Oktober 2023

 

Unlängst erfolgte am Hauptsitz der Raiffeisenkasse Meran die feierliche Übergabe eines Schecks in Höhe von 2000 € an die SEGEM (SEniorInnenGEmeinschaft Meran) , die sich mit großer Kompetenz und Hingabe um die SeniorInnen in der Stadt Meran bemüht. Anwesend waren Dr. Josefkarl Warasin und Herr Horst Pichler für die Raika, den Scheck nahm Frau Marlene Preims, Präsidentin der SEGEM, entgegen. Diese großzügige Geste kommt nur 2 Jahre nach einer anfänglichen Zuwendung von 4000 Euro im Jahr 2021.

SEGEM ist ein Verein engagierter Freiwilliger und widmet sich mit Herzblut der Hilfestellung an SeniorInnen in unserer Gemeinde. Die Palette an Angeboten umfasst unter anderem einen regelmäßigen Telefondienst, Hausbesuche, die Erledigung von Einkäufen, Besorgungen und Amtsgängen, die Begleitung zu ärztlichen Terminen, sowie gemeinsame Wanderungen und einen   wöchentlichen Stammtisch. SEGEM steht auch pflegenden Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite, fördert die Gesundheit durch ein gezieltes Bewegungstraining, organisiert Vorträge und gemeinsame Feiern.

Besonders stolz ist der Verein  auf den Transportdienst mit einem behindertengerechten Fahrzeug, das allen Mitgliedern die Möglichkeit gibt, am sozialen Leben aktiv  teilzunehmen.

Die erneute großzügige Spende der Raiffeisenkasse Meran ist ein bedeutender Beitrag zur Unterstützung unserer Aktivitäten. SEGEM bedankt sich von Herzen bei der Raiffeisenkasse Meran für ihre anhaltende Großzügigkeit und ihr Engagement für das Wohl der SeniorInnen der Stadtgemeinde Meran.

Solche Spenden ermöglichen es SEGEM , weiterhin die Lebensqualität älterer Menschen in Meran zu verbessern und ein immer stärkeres Netzwerk der Unterstützung und des sozialen Miteinanders zu schaffen.

Danke an die Raiffeisenkasse Meran, sie hat wieder einmal klar ihr soziales Engagement und ihre Verbundenheit mit den Bedürfnissen der lokalen Gemeinschaft demonstriert.


  Mit diesem Lied endet in Deutschland um Punkt Mitternacht die Faschingszeit. Man schlüpft aus der Maske und uns wird bewusst, unser Leben ist vergänglich. Mit dem Aschenkreuz auf der Stirn beginnt ein neuer Abschnitt, die Fastenzeit. Das Motto heißt: „Ändert euren Sinn!“ Wir sind aufgerufen, über unser Leben nachzudenken und uns auf das Fest der ...

Mehr lesen

  Samstag, 9. März, Raiffeisensaal in Naturns Beginn: 14.00 Uhr – Einlass bereits ab 13.00 Uhr Alle sind herzlich eingeladen!!!! Nenngeld: 30,00 € - Essen inbegriffen.   Info und Vormerkungen bis Freitag, 1. März : im Büro der Südtiroler Krebshilfe von 9-12 Uhr Tel. 0473 445 757 – Handy/WhatsApp: 340 ...

Mehr lesen

Es ist erklärtes Ziel einer jeden humanen Gesellschaft, schwächere Mitglieder zu stützen und aktiv einzubeziehen. In den letzten Jahrzehnten ist die Menschheit nicht nur friedlicher, sondern auch verständnisvoller geworden. Das zeigt sich kaum in der Politik, aber am deutlichsten im Umgang mit Menschen, die an dauerhaften körperlichen oder seelischen ...

Mehr lesen

Samstag 02. Febraur im KIMM, Untermais

Organisiert wird die Party vom Rotary Club Meran und dem Soroptimist Club Merania. Der Reinerlös des Abends wird zu 100 % gespendet. Die Spenden erhalten das „Kinderdorf Südtirol“ und ein Hilfsprojekt zur Errichtung eines Kindergartens in Äthiopien, koordiniert von Stefan Haller (Mitglied Rotary Club Meran) für den Verein Südtiroler Ärzte ...

Mehr lesen
Meraner Stadtanzeiger Online-WerbungBestattung Theiner in MeranStadtwerke Meran - Für eine bessere Umwelt
Ausgabe 2 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 2/2024