Aufbruchstimmung bei der Jahresversammlung des Museumsverbands

18. März 2024

Museen sind wichtige Bezugspunkte der Gesellschaft und verwalten nicht nur die Vergangenheit
 

Investitionen in Kultur, gerade in unsicheren Zeiten, tragen dazu bei, Herausforderungen zu bewältigen, setzen Kreativität frei und bringen die Gesellschaft als Ganzes weiter. Diese Überzeugung vertrat der neue Museumslandesrat Philipp Achammer bei der Jahresversammlung des Südtiroler Museumsverbandes im Vuseum, dem Vintschger Museum in Schluderns. Rund 50 ehrenamtliche und hauptamtliche Museumsmenschen aus 28 verschiedenen Südtiroler Museen tauschten sich kürzlich mit Achammer und dem Abteilungsdirektor Franz Schöpf aus.
Im neuen Ressort, in welchem Kultur, Bildung, Denkmalschutz und Museen nunmehr vereint sind, werde man die vorhandenen Synergien nutzen, die Museen finanziell stärken und sie dabei begleiten, mehr Sichtbarkeit und Relevanz für die Menschen in unserem Land zu erlangen und nach vorne zu blicken, so Landesrat Achammer in seinen Grußworten. Dabei denke er vor allem an die Zielgruppen Familien und Kinder, aber auch Jugendliche, die in Museen bewusst Zeit verbringen könnten.
Auch der neue Abteilungsdirektor Franz Schöpf (Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen) betonte die Wichtigkeit der Museen als Bezugspunkte der Gesellschaft, sie könnten dazu beitragen, neue Perspektiven zu entwickeln, z.B. für die Bewahrung der Natur. Durch Rückblicke in Vergangenes können Museumsbesucherinnen und -besucher Gegenwärtiges verstehen und Schlussfolgerungen für die Zukunft ziehen.
Als zuständige Landesabteilung suche man die Partnerschaft mit den Museen und wolle ihnen wirtschaftliche Stabilität verschaffen und auch den Museumsverband als Interessensvertretung stärken.
Von Seiten des Museumsverbandes zeigte sich die Verbandspräsidentin Sabine Unterholzner erfreut von der bekundeten Unterstützung und versicherte die Bereitschaft des Museumsverbandes zur konstruktiven Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der vielfältigen Südtiroler Museumslandschaft; die Museen seien weit mehr als touristische Dienstleister.
In seinem Impulsreferat ging anschließend Anton Gögele, Geschäftsführer der Firma securplan in Meran, auf das Thema Kulturgüterschutz ein, er zeigte wichtige Schritte zur Notfallplanung auf und ermunterte alle, aktiv zu werden und zu verhindern, dass Kunstschätze und Dokumente durch Naturkatastrophen oder Brände verloren gehen, wobei es hier nicht nur um ökonomische, sondern vor allem um ideelle Werte gehe


Gratisführungen zur Ausstellung Women in Art – Künstlerinnen in Meran im 19. und 20. Jahrhundert

  Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, den 19. Mai 2024, werden im Palais Mamming kostenlose Führungen zur Ausstellung "Women in Art - Künstlerinnen in Meran im 19. und 20. Jahrhundert" seitens der Kuratorinnen Eva Gratl und Rosanna Pruccoli angeboten. In deutscher Sprache um 11:30 und 14:30 Uhr und in italienischer Sprache um 10:30 und ...

Mehr lesen

„Qualitätsbücher zu günstigen Preisen!“

Lesebegeisterte in Meran haben wieder Grund zur Freude: Von Freitag, 17. Mai bis 2. Juni 2024, jeweils von 10 bis 19 Uhr , findet auf der Passerpromenade, nahe der Postbrücke, wieder der beliebte Südtiroler Bücherbazar der Verleger im Wirtschaftsverband hds statt, bei dem Bücher aller Art zu äußerst günstigen Preisen angeboten werden. Die Grundidee ...

Mehr lesen

Women in Art - Künstlerinnen in Meran im 19. und 20. Jahrhundert

Anlässlich des Internationalen Museumstages am S onntag, den 19. Mai 202 4, werden im Palais Mamming kostenlose Führungen zur Ausstellung "Women in Art - Künstlerinnen in Meran im 19. und 20. Jahrhundert" seitens der Kuratorinnen Eva Gratl und Rosanna Pruccoli angeboten. In deutscher Sprache um 11:30 und 14:30 Uhr und in italienischer Sprache um 10:30 und 15:30 Uhr. ...

Mehr lesen

Offizielle Präsentation del FINALISTEN

  Dienstag 14. Mai 2024 Pavillon des Fleurs in Meran   Der Internationale Literaturpreis Meran – Europa ist in vollem Gange. Am Dienstag, den 14. Mai 2024 um 18.00 Uhr findet im Pavillon des Fleurs in Meran die offizielle Präsentation der Finalistinnen und Finalisten der 15. Ausgabe, statt. Für die deutsche Sektion ...

Mehr lesen
Das Kaufhaus in NaturnsStadtwerke Meran - Für eine bessere UmweltDie Meraner Bank
Ausgabe 9 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 9/2024