Palais Mamming Museum

Picknick und Workbook zum Museumstag

17. Mai 2022

 

Der Internationale Museumstag 2022 fand am Sonntag, 15. Mai auch im Palais Mamming Museums statt. Vorgestellt wurde bei freiem Eintritt das neue Workbook für Familien. Das Woorkbook ist ein hipper Museumsführer für Jung und Alt mit vielen Informationen und Anregungen, die zum Entdecken, Erforschen und Ausprobieren einladen. Für die haptische und ansprechende Gestaltung zeichnet das Kollektiv MarameoLab verantwortlich.
Den ganzen Tag über wurde das Büchlein an interessierte Familien kostenlos verteilt, die sich dann, geleitet von den kreativen und interaktiven Anleitungen, durch das Museum führen ließen. Überall waren Familien anzutreffen, die im Buch lasen, Rätsel lösten und sich über die Inhalte austauschten.

Höhepunkt des Workbooks und damit auch des Internationalen Museumstags im Palais Mamming Museum war der Aufruf die „Sissi“-Statue im Elisabeth-Park zu besuchen und dort ein Picknick abzuhalten. In Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Meran und der Stadtgemeinde Meran – Meran beWegt und den Meraner Betrieben Siebenförcher, Obstgenossenschaft CAFA Meran, Meraner Milchhof und Bäckerei Erbbrot wurden an die Besucherinnen und Besucher gefüllte Picknick-Körbe verteilt. Etliche Familien fanden sich anschließend an den Museumsbesuch im Park ein und ließen dort den sommerlichen Tag ausklingen.

Aufgrund des regen Andrangs und der großen Nachfrage nach Picknick-Körben, denken die Museumsverantwortlichen Elmar Gobbi und Tiziano Rosani bereits an eine Neuauflage des Mamming-Picknicks.

 

 

Das Workbook

 

In Zusammenarbeit mit den Grafikerinnen des Trentiner und Südtiroler Kollektivs MarameoLab hat das Vermittlungsteam des Palais Mamming Museum einen Familienführer erarbeitet, der den Titel Workbook trägt. Zum Internationalen Museumstag wird er vorgestellt und kostenlos an Familien und Interessierte verteilt. „Das Kollektiv MarameoLab hat für das Workbook ein haptisch ansprechendes und zeitgenössisches Design entwickelt und einen kinder- und familiengerechten Begleiter durch das Museum geschaffen“, zeigen sich Museumsdirektor Elmar Gobbi und Museumskurator Tiziano Rosani zufrieden. Das Workbook beinhaltet 18 Aufgaben, die auf verschiedene Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind. „Bei der Entwicklung der Aufgaben haben wir großen Wert darauf gelegt, dass die Aktivitäten vielseitig sind,“ sagt Hannes Egger vom Vermittlungsteam des Palais Mamming Museums, „Unterschiedliche Aktivitäten richten sich an verschiedene Altersstufen. Einige können von den Kindern selbstständig gelöst werden und für andere braucht es die Zusammenarbeit der gesamten Familie!“. So wird der Museumsbesuch zu einer unterhaltsamen Familienaktivität bei der auch ein gelegentliches Augenzwinkern nicht fehlt. Die Aufgaben sind nicht aufeinander aufbauend und können daher in der Reihenfolge, durcheinander oder nur zum Teil gelöst werden.

Wir sind uns bewusst, dass Museumsbesuche gerade für junge Besucher und Besucherinnen manchmal als langweilig empfunden werden“, erläutert Museumsvermittlerin Verena Malfertheiner, „dem soll mit diesem inhaltlich und ästhetisch ansprechenden Workbook entgegengewirkt werden. Das Workbook soll Spaß machen und den Museumsbesuch bereichern. Anschließend wird es zum Nachschlagewerk über das Museum und eine Erinnerung an den Museumsbesuch!“

 


Ersatztermin 01. August

Aufgrund der unstabilen Wetterlage wird die für heute Freitag, den 29. Juli (21 Uhr) angesetzte Aufführung von "Jedermann" der Schlossfestpiele Dorf Tirol auf den Ersatztermin am Montag, den 01.08.2022 (21 Uhr) verschoben . Die für heute gekauften bzw. reservierten Tickets haben für den 1. August Gültigkeit. Falls der Termin nicht möglich ...

Mehr lesen

Drei Formationen der internationalen Liga, welche bei ihren Auftritten die unglaubliche Virtuosität, die technische Meisterschaft sowie die interpretatorische Perfektion in sich vereinen. Und so gibt es mit Mnozil Brass, Da Blechhauf´n & Christoph Moschberger und der Brassband Bürgermusik Luzern und den BML Talents neuerlich ein „Best of“ zu ...

Mehr lesen

Auszeichnung

  „Joe der Film“ ist nicht nur der erste Südtiroler Comedy-Spielfilm, der von Südtirolerinnen und Südtirolern produziert wird, sondern nun auch eines der ersten Südtiroler Filmprojekte, das das „Green Shooting“-Zertifikat erhalten hat. Seit zehn Jahren fördert IDM Südtirol bereits Filmprojekte, die auf Nachhaltigkeit und ...

Mehr lesen

Finissage der Ausstellung "The Passer River - Assonances" Der Kurator Marco Cillis wird anwesend sein .    Donnerstag 28. Juli, 18.00 Uhr   Palais Mamming Pfarrplatz 6,  Meran    

Mehr lesen
Ausgabe 16

Erscheint am Do, 01. Sep
Redaktionsschluss ist am
Mo, 29. Aug

Gasthaus Frommeralm am RosengartenTaser AlmGasthof Schillerhof Welschnofen
Ausgabe 15 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 15/2022