In vollem Einsatz stand die Schützenkompanie Meran am Sonntag, dem 17. Februar. Bereits um 6.00 Uhr früh wurden in der Passerstadt Tiroler- und Schützenfahnen aufgehängt, wurde beim Andreas-Hofer-Denkmal der Altar für die Landesfeier aufgebaut und der Meraner Bürgersaal im ehemaligen Kurmittelhaus für die Verleihungsfeier geschmückt. Am Vormittag begab sich eine Abordnung der Meraner Schützen mit Kompaniefahne nach St. Leonhard i. P., um bei der Gedenkfeier in der Kapelle neben dem „Sandwirt“ im...

Die Musikkapelle Partschins lädt herzlich zum traditionellen Frühjahrskonzert ein, welches am Palmsonntag, 24. März um 20.00 Uhr im Raiffeisensaal des Thalguterhaus in Algund stattfindet. Eintritt frei. Programm: Europe´s Glory, Konzertmarsch von Hermann Pallhuber Aroldo, Ouvertüre von Giuseppe Verdi, arr. Franco Cesarini Mountain Panorama, Fantasie von Manfred Schneider Appalachian Overture von James Barnes Granada von Agustin Lara, arr. Kazuhiro Morita The Cream of Clapton,...

„Und täglich grüßt das Murmeltier“: Sie erinnern sich an den Film mit Bill Murray, in dem er als TV-Wetterfrosch Phil Connors in einer Zeitschleife festsitzt? Wieder und wieder durchlebt er denselben Tag! So geht’s mir auch immer wieder – nur bei mir ist’s nicht komisch, sondern tragisch. Seit vielen, vielen Jahren wird in Meran davon gesprochen, den Pferderennplatz als Sportstätte aufzuwerten. Und ebenso lange wird versprochen, ihn für die Bevölkerung zu öffnen. Und dann: Gar nichts tut...

Obwohl wir schon in den letzten zwei Ausgaben ganz klar darauf hingewiesen haben, dass der Meraner Stadtanzeiger im Stadtgebiet bis auf Weiteres nicht mehr gratis verteilt wird, scheinen das bei Weitem nicht alle Meraner gelesen oder verstanden zu haben. Dass wir gleichzeitig eine große Hilfsaktion begonnen haben, mit welcher wir die Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet Libyen unterstützen, ist scheinbar auch so einmalig und neu, dass manche nicht daran glauben. Wie sonst können vernünftige Menschen die Vermutung äußern,...

Werbung

Meran 2000 - Erlebe die Bergwelt hautnah
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Nun beginnt sie also wieder, die närrische Zeit mit ihrem ausgelassenen Treiben, mit Konfettiregen und bunten Maskeraden. Viele Erklärungen werden für das widersinnige Treiben herangezogen: soziologische , da im Fasching eine Umkehr der “herrschenden” Verhältnisse erlaubt war. Die Rolle von Herr und Sklave wurde bereits in Mesopotamien und bei den römischen Saturnalien vertauscht; politische , da beim Karneval Kritik und die straffreie Verhöhnung der Mächtigen duch die Narren (z. B. beim Umzug in...

In vielen Ländern gehören sie zum vertrauten Stadtbild: die mobilen Zeitungsverkäufer. Meist sind es Menschen, mit denen es das Schicksal nicht sonderlich gut meint: Ausländer mit wenig Geld und wenig Chancen. Manche Leute kaufen auch deshalb eine Zeitung, um diese Verkäufer zu unterstützen. Die Südtiroler Caritas hat nun ein Projekt ins Leben gerufen, das den hierzulande lebenden Flüchtlingen aus dem Bürgerkrieg in Libyen eine kleine finanzielle Hilfe und bessere Chancen für die Eingliederung...

Am Samstag, 1. Dezember gegen 23.00 Uhr machte die Finanzpolizei zusammen mit der Stadtpolizei Meran eine Kontrolle des Vereinslokals „ost west club est ovest“, die seinesgleichen sucht. Mit Drogenhunden und 15 Beamten (sic!)  untersuchten sie die ca. 30 Besucher des Lokals auf Drogen. Die Besucher wurden behandelt wie unter Verdacht stehende Kriminelle, es wurden alle Ausgänge versperrt und von jedem der Anwesenden die Personalien notiert und deren Mitgliedschaft überprüft. Zwei Besucher mussten sich sogar einer...

8. Dezember 2012 bis 17. Februar 2013 Wir alle wissen und spüren, dass sich etwas ändern muss, dass wir etwas verändern müssen. Wir sind Gejagte und Gefangene von oft selbst auferlegten Zwängen und es plagen uns Vorschriften, Verordnungen und jede Menge Bürokratie. Wir werden gelebt und gehorchen den tausendfachen Werbemitteilungen und dabei verlieren wir den Bezug zu unserem eigenen Sein, zu unseren eigenen Fähigkeiten und Wirklichkeiten. Wir ordnen uns unter und finden nicht die Kraft und den Mut für eigene...

Werbung

Bestattung Theiner in Meran
Hotel Burgstall

Der Törggeleausflug der Kfb-Gruppe St. Nikolaus Meran führte heuer auf das wunderschöne Hochplateau des Rittens. Die Fahrt ging am frühen Nachmittag in Meran los und das erste Ziel war der Kaserhof auf 1.320 m Höhe in Oberbozen. Die Teilnehmerinnen erwartete ein herrliches Bergpanorama, im Vordergrund das bunte Laub der Bäume und im Hintergrund die mit Schnee überzuckerten Spitzen der Dolomiten: Rosengartengruppe, Lang- und Plattkofel, Sellastock, Latemargruppe, Peitlerkofel. Wer wollte, konnte in dem Bauernhofcafé...

Am dritten Wochenende im Oktober wird seit nunmehr125 Jahren in Meran ein großes Fest begangen. Ursprünglich als Erntedankfest, also als Fest der Wertschätzung und vor allem des Dankes an den Schöpfer für die nunmehr eingebrachte Ernte der verschiedenen landwirtschaftlichen Produkte, die im Zeitraum des Kalenderjahres durch den Fleiß der Hände Arbeit und mit Gottes Segen erwirkt worden sind, ist es nunmehr als traditionelles Fest erhalten geblieben. Das Traubenfest betont heute ganz besonders die Südtiroler...