Meran ist eine Fifty-fifty-Stadt. Etwa 50 Prozent deutschsprachigen Bürgern stehen ebenso viele italienische Mitbürger gegenüber. Damit bildet die Passerstadt in Südtirol einen Sonderfall, denn überall sonst im Land gibt es klare Mehrheiten. Die Meraner sind damit bisher nicht schlecht gefahren, sieht man einmal von der Tatsache ab, dass sich die beiden ethnischen Gruppen im Gemeinderat das eine oder andere Mal gegenseitig blockieren (böse Zungen meinen, es sei das eine oder andere Mal zu viel). Sehen wir uns die Zahlen...

Heuer fand das Ökumenische Friedensgebet am 23. September im Garten des Kapuzinerklosters Meran statt. Dazu eingeladen hatten der Jugenddienst Meran, die Evangelische Gemeinde Meran, die Comunitá del Cenacolo Merano, Pax Christi, die Taizé-Gruppe Meran, der „Pozzo di Giacobbe“ - Jakobsbrunnen, die Pfadfinder der Pfarre Santo Spirito und der Pfarre San Vigilio Untermais und die Kath. Jungschar Untermais. Das Thema der Gebetsstunde war: „Nein zur Gewalt im Namen Gottes! Glauben und Beten für Freiheit und...

Der Meraner Gemeinderat hat mit 23 Ja-Stimmen und 9 Nein-Stimmen die Abänderung der städtischen Polizeiordnung genehmigt. Ein zentraler Abänderungspunkt betrifft das Betteln oder, wie es in der offiziellen Pressemitteilung der Gemeinde heißt, „das zunehmende Phänomen des Bettelns“. Eine legislative Basis, also eine gesetzliche Regelung, die es den exekutiven Vollzugsorganen, in diesem Fall der Stadtpolizei, ermöglicht, gegen Bettler vorzugehen. Das Betteln soll mit der neuen Polizeiordnung aber nicht verboten,...

Der Jugenddienst Meran kann mit dem Jahre 2013 auf eine 30-jährige Tätigkeit zurückblicken. Seit einigen Jahren hat sich ein konstantes Team aus hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Büro und in den Jugendtreffs und dem ehrenamtlichen Vorstand gebildet. Die pädagogisch ausgebildeten Mitarbeiter greifen auf  jahrelange Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit zurück. Das Einzugsgebiet des Jugenddienstes Meran besteht aus den sieben Gemeinden Algund, Kuens, Marling, Meran, Riffian, Schenna, Tirol und 14...

Werbung

Bestattung Theiner in Meran
Meran 2000 - Erlebe die Bergwelt hautnah

Zum 200. Geburtstag des am 1. Oktober 1912 in Mals geborenen Johann Rufinatscha hat der künstlerische Leiter der Meraner Musikwochen, Andreas Cappello, dessen 5. Symphonie in h-moll an den Beginn der 27. Meraner Musikwochen gestellt. Gerade mit seiner Fünften hat der in Innsbruck und Wien tätige Komponist 1846 das Wiener Publikum im Fluge erobert. Das 25-minütige viersätzige Werk gehört nicht nur zu den besten symphonischen Arbeiten Rufinatschas, sondern enthüllt die Beherrschung symphonischer Strukturen. Das...

Keinen Film muss man gesehen haben. Den schon gar nicht. Ein Herz-Schmerz-Drama in afrikanischer Landschaft. Zerstörte und gestörte Beziehungen. Nicht alles läuft gut. Doch zum Schluss wird alles gut. Eben einer jener Filme, die man sich abends ruhig im Fernsehen anschauen kann. Und nicht befürchten muss, im Schlaf durch Albträume erschreckt zu werden. Mitten im Film jedoch ein Satz, der mich aufhorchen ließ und nachdenklich gemacht hat. Da sitzt der Leiter eines Hospitals mit seiner Kollegin zusammen. Als sie ihm von...

Die oberflächenmäßig größte bewirtschaftete Interessentschaftsalm liegt im Schnalstal oberhalb von Kartaus. Dort, vom großen Parkplatz im Dorf, führt rechts eine Straße den Berg hinauf, auf der man nach 10 Minuten Fahrzeit zur Schranke und zu den Wegweisern für die Klosteralm und die Penaud Alm kommt. Ab jetzt geht’s über einen Interessentschaftsfahrweg immer gleichmäßig bergan. 775 m Höhenunterschied habe ich gemessen, als wir nach zwei Stunden bei der Almhütte auf 2.323...

Aufmerksame Leser werden sich erinnern. Schon einmal wurde in dieser Rubrik das Thema „Sommerloch“ behandelt. Das Gute an dieser Art von Nachrichtenvakuum ist ja, dass es meist ebenso schnell verschwindet, wie es gekommen ist. Was man vom zweiten großen Loch dieses Sommers wohl nicht behaupten kann, jenem in der Kasse der Maiser Vereinshaus GmbH. Architektonische Gustostückerln wie eine aufgehängte Stiegenhauskonstruktion aus Stahl, Fußbodenkühlung und purpurrote Nasszellen, dazu modernste Bühnentechnik: Nur...

Werbung

Patriarch Dorf Tirol
Das Kaufhaus in Naturns

„Rubner Klimahaus“ wird die neuen Holzhütten für den Meraner Weihnachtsmarkt liefern. Die Firma aus dem Pustertal hat die Ausschreibung der Stadt Meran gewonnen. Die neuen Designer-Stände sind eine Verbindung aus Tradition und Moderne und werden dank ihrer Farbtöne, die sich am offiziellen Südtirol-Logo orientieren, auch tagsüber weihnachtliche Stimmung verbreiten . Völlig neu wird sich heuer im November der Weihnachtsmarkt präsentieren. Auf die Besucher warten nicht mehr wie bisher die...

„Wir müssen arbeiten wie ein Unternehmen, aber wir sind ein ehrenamtlicher Verein.“ Auf diese Feststellung legt Präsident Edwin Ling besonderen Wert. Die Ritterspiele sind seit sieben Jahren der Stolz der Schludernser. Sie vereinen alle Vereine und viele Einzelne in ehrenamtlicher Mitarbeit, um etwas Großartiges zu organisieren. Und endlich wird man auch im restlichen Vinschgau und Südtirol auf dieses Großereignis aufmerksam. Nun wollen immer mehr Südtiroler ein Platzl auf dem mittelalterlichen Markt bekommen....