MS: Mit Blick auf den Immobilienboom der letzten Jahre: Ist eine Immobilie – trotz Corona – immer noch die beste Altersvorsorge oder verändert sich diese Annahme? A. Benedetti: In Südtirol hat sich der Immo­bilien­markt in Zeiten der Krise als auch des Umbruchs immer als sehr stabil erwiesen und in der Folge gut entwickelt. Wer zum Beispiel vor der Einführung des Euro in eine Liegenschaft investiert hat, konnte sein Geld sicher anlegen und vom nachfolgenden Wertzuwachs profitieren. Auch der Finanzkrise in den Jahren...

MS: Frau Pircher, aufgrund des Lockdowns konnte die Skisaison im vergangenen Winter nicht stattfinden? Wie hat Meran 2000 diesen Ausfall verkraftet? S. Pircher: Der komplette Ausfall dieser so schneereichen Wintersaison war natürlich sehr hart für uns alle. Die vielen Wanderer, Familien, Skitourengeher und Langläufer, die uns trotz Schließung den gesamten Winter über besucht haben und das breite Freizeitangebot auf Meran 2000 genutzt haben, stimmen uns aber sehr positiv. Außerdem freut es uns sehr, dass unsere...

MS: Herr Elsler, Sie sind seit 35 Jahren bei der Berufsfeuerwehr tätig. Welches sind die Haupteinsatzgebiete der Berufsfeuerwehr? H. Elsler: Wir sind die einzige Berufsfeuerwehr in Südtirol mit einem derzeitigen Personalstand von 130 Männern und Frauen, die ihren Dienst in der Hauptwache bzw. Flughafenwache versehen. Unser Haupteinsatzgebiet ist die Stadt Bozen, bei außergewöhnlichen Ereignissen werden wir aber auch im restlichen Landesgebiet tätig. Wir stehen in ständiger Alarmbereitschaft, um innerhalb einer Minute...

Kultur in beiden Landesprachen spielt in Meran eine herausragende Rolle und hat südtirolweit eine Vorbildfunktion. Barbara Nesticò, ehemalige Kulturreferentin der Stadt Meran und Leiterin der italienischen Sektion der Stadtbibliothek, hat mit ihrem Einsatz und Engagement das kulturelle Leben unserer Stadt geprägt. Wir haben Sie zu einem Gespräch getroffen. MS: Frau Nesticó, Sie waren die erste Direktorin der italienischen Sektion der Stadtbibliothek Meran. Welche Rolle hat eine Stadtbibliothek? B. Nesticò:...

Werbung

Restaurant Traube Lana
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Gärten und Pflanzen sind die Passion der Südtiroler Künstlerin Carmen Müller. Zum einen ist sie selbst leidenschaftliche Gärtnerin. Sie baut in ihrem Garten Nutz- und Zierpflanzen an, verarbeitet diese, verwendet sie als Heilmittel oder genießt die „Früchte“ und hat sich ein umfangreiches botanisches Wissen angeeignet. Zum anderen erkundet sie als Gartenforscherin seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Arten von Gärten – private Haus- und Schrebergärten, Gemeinschafts- und Hofgärten,...

Bereits in ihrer Kindheit interessiere sich Christine Horn für die Zusammenhänge der Natur. Heute hat sie in der Physiotherapie und Osteopathie einen wundervollen Weg gefunden, dieses Interesse durch ihre Hände und ihren scharfen Verstand praktisch anwenden zu können und leitet erfolgreich ihre Praxis „Physio Horn“ in Obermais.    Geboren wurde Christine Horn in Langenbach in Deutschland. Ihre Ausbildung begann mit einer Physiotherapieausbildung am Ulm-Kolleg mit Praktika in den Uni Kliniken Ulm in Neurologie, Chirurgie,...

MS: Herr Kröll, Sie sind seit 2010 Präsident der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt und voraussichtlich werden Sie die nächsten Jahre auch weiterhin diese Position innehaben. Welche Schwerpunkte haben Sie bisher in ihrer Amtszeit als Präsident gesetzt? L. Kröll: Im Sozialbereich konnten in der letzten Amtszeit wichtige Schwerpunkte gesetzt werden: So wurde die Führung der Seniorenwohnheime Tirol und Schenna seitens der Bezirksgemeinschaft übernommen. Es wurden Synergien v.a. im Bereich des Personals, der Ankäufe...

Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen – viele Menschen würden gern noch mehr tun, um sich vor einer Corona-Infektion zu schützen oder um im Fall einer Ansteckung mit einem gestärkten Immunsystem dagegenzuhalten. Besonders geraten dabei Vitamine ins Blickfeld, die bei anderen Infekten als hilfreich gelten. Neuerdings wird dazu oft auf das Vitamin D verwiesen. Wir haben Frau Dr. Tanja Nart, Apothekerin in Burgstall, um Auskunft gebeten. MS: Frau Dr. Nart, eine ausreichende Versorgung mit allen wichtigen Vitaminen und...

Werbung

Fenster neu erleben
Peintnerhof Feldthurns

Andreas Englisch, der ja bekanntlich „Wahl-Meraner“ ist, kennt den Vatikan so gut wie kaum ein anderer Journalist. Nun ist er einer mächtigen Verschwörung auf die Spur gekommen, die bis in die höchsten Kreise der Kurie reicht: Einflussreiche Kleriker sehen in Franziskus nicht den mutigen Reformer der katholischen Kirche, sondern einen verkappten Kommunisten, der Verrat an zentralen Dogmen des Glaubens begeht. Deswegen sind sie entschlossen, den Heiligen Vater mit allen Mitteln zu bekämpfen und Franziskus zum Rücktritt zu...

Der Einzelhandel steht – nicht erst seit Corona – vor großen Herausforderungen, die der steigende Online-Handel, Handelsketten, große Einkaufszentren und das veränderte Kundenverhalten mit sich bringen. Dem gilt es gegenzusteuern, wenn wir nicht irgendwann in leere Schaufenster blicken wollen. Wir haben Joachim Ellmenreich, hds-Ortsobmann von Meran um ein Gespräch gebeten. MS: Herr Ellmenreich, was sagen Sie zur Neuwahl unseres Bürgermeisters? J. Ellmenreich: Diese Wahl mit dem knappen Ergebnis für Paul...