Hallo Frau Dr. Schmid, in einigen Tagen beginnt die Schule und mein sechsjähriger Sohn schult in die erste Klasse der Grundschule ein. Es sollte eigentlich ein freudiges Ereignis sein, doch statt voller Vorfreude zu sein, ist er sehr ängstlich und möchte nicht in die Schule. Ich frage mich jetzt, woher dies kommt und was ich tun kann? LG F. Liebe Frau F., die Einschulung in die Grundschule ist ein sehr wichtiger Lebensabschnitt sowohl für das Kind als auch für die Eltern. Durch diesen Schritt wird das Kind...

„ Liebe Frau Dr. Pircher, ich wende mich an Sie, um Rat zu finden. Meine Sensibilität möchte ich am liebsten löschen. Immer bin ich die, die spürt, was andere wünschen und was sie bewegt. Immer bin ich die, bei der man seine Sorgen los werden kann, weil ich zuhöre und mitfühle. Ich wäre so gern einfach, taff, kühl und, so blöd es vielleicht auch klingen mag, hart. Mir kommt vor, ich stehe meiner eigenen Karriere mit meinen Gefühlen im Weg. Wie kann ich gefühlskälter werden?“...

Hallo Frau Dr. Pavan, ich bin 35 und leider Single. Ich hatte schon immer den Traum der großen Liebe, vom Märchenprinzen. Trotz einiger Beziehungen habe ich den Richtigen noch nicht gefunden. In meinem Alter hätte ich nach meinen Vorstellungen verheiratet und Kinder haben sollen. So langsam beginne ich zu verzweifeln, ich möchte mein Leben nicht alleine verbringen. Bitte helfen Sie mir! LG, Martina Liebe Martina, die große Liebe, die nicht kommt, eine romantische Vorstellung, die wir hauptsachlich in der Kindheit und...

Liebe Leserinnen und Leser, mit diesem Ratgeber versuchen wir, Sie zweiwöchentlich ein wenig zu unterstützen. Vielfach gelingt es uns auch, Sie in Ihrer Rolle als Partner bzw. Partnerin, als Mutter oder Vater, als Großmutter oder Opa, als Freund bzw. Freundin zu stärken. Manchmal sind die Themen, um die es geht, sehr spezifisch und sprechen nur eine bestimmte Gruppe von Menschen und Hilfesuchenden an. Bewusst möchte ich Ihnen heute auf dieser Seite einmal anders begegnen. Die Gedanken dieser Ausgabe möchte ich an Sie...

Werbung

Geisleralm
Schlosswirt Juval Oberortl

Hallo Frau Dr. Schmid, ich habe die letzten Artikel über Kopfweh, Schlafstörungen und Magenschmerzen und deren Auswirkungen auf die Psyche gelesen. Ich frage mich jetzt, ob die Kopfschmerzen meiner zwölfjährigen Tochter, die seit einigen Wochen verstärkt auftreten, eventuell auch einen psychischen Ursprung haben können. LG M. Liebe Frau M., Kopfschmerzen sind eine häufig auftretende psychosomatische Störung auch in diesem Alter. Sie manifestieren sich oft in Stresssituationen oder in belastenden Situationen....

Es sieht so aus, als könnte Sabine ohne ihr Handy nicht mehr leben. Die Fünfzehnjähre ist praktisch den ganzen Tag online und wenn man sie bittet, das Handy wegzulegen, gibt es Krach. Was tun als Eltern? Zu allererst ist es wichtig zu verstehen, was das Handy für die jungen Leute (und nicht nur für die Jugendlichen, sondern auch für viele Erwachsene) bedeutet: Es stillt die Sehnsucht nach Kontakt und Beziehung. Und es erfüllt den Wunsch, von anderen angenommen und anerkannt zu werden, auch wenn sie dafür...

Hallo Frau Dr. Pavan, ich habe Ihren Artikel und den von Frau Dr. Pircher über Kopfweh und Schlafstörungen und deren Verbindung mit der Psyche gelesen. Ich frage mich jetzt, ob meine Magenschmerzen, die seit Monaten kommen und gehen, eventuell auch einen psychischen Ursprung haben könnten. LG, K. Lieber Herr K., Magenschmerzen sind effektiv eine der meist verbreiteten psychosomatischen Störungen. Meist taucht die Störung dann auf, wenn wir besonders gestresst und besorgt sind oder uns in einem inneren Gefühls- oder...

Liebe Frau Dr. Pircher, letzte Woche habe ich den Artikel ihrer Kollegin Dr. Pavan im Stadtanzeiger gelesen. Die Beschreibung des Wechselspiels zwischen Körper und Seele hat mich fasziniert. Unter Kopfschmerzen leide ich zwar nicht, aber meine Schlafstörung könnte auch mit der Psyche zusammenhängen. Körperlich fehlt mir nämlich nichts, das habe ich schon mehrfach abklären lassen. Als Verhaltenstherapeutin könnten Sie mir vielleicht Tipps geben, mein Schlafproblem in den Griff zu bekommen. Herr F....

Werbung

Altenburger Hof | Restaurant & Pizzeria in Kaltern
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Hallo Frau Dr. Pavan, ich kämpfe seit langem mit dauernden Kopfschmerzen. Nach etlichen medizinischen Abklärungen ohne Ergebnis hat mein Arzt gemeint, mein Problem sei psychosomatisch. Was das bedeutet und woher nun meine Kopfschmerzen kommen, ist mir aber immer noch nicht klar. Worum geht es denn bei der Psychosomatik? LG Linda Liebe Linda, ich kann Sie gut verstehen, denn das Thema Psychosomatik wird zwar häufig erwähnt, aber kaum einmal erklärt. Das Wort „Psychosomatik“ ist zusammengesetzt aus zwei...

Wenn ein Baby weint, dann gibt es hierfür immer gute Gründe Es hat entweder Angst, Durst, Hunger, Schmerzen, ist erschöpft, fühlt sich alleine, ist überstimuliert, ist gelangweilt, hat zu warm oder zu kalt oder spürt die Sorgen und die Anspannung der Eltern. Manchmal ist es nicht zu enträtseln, warum das Kind weint. Aber Babys schreien nie, um Eltern zu ärgern, um Macht über sie zu erlangen, aus Spaß oder aus Boshaftigkeit. Und doch, wie oft weint ein Kind im Kinderwagen oder nachts im eigenen Zimmer,...