Im ersten Augenblick besticht der schwarz-braune Sud nicht aufgrund seines optischen Erscheinungsbildes. Kosten ihn Kinder, spucken sie ihn wegen seiner Bitterkeit erstmal aus. Doch das unvergleichliche Aroma des gerösteten und frisch gemahlenen Kaffees macht alles wett. Die meisten von uns starten mit dem weltumspannenden Muntermacher Nr. 1 in einen frischen Tag und wenn dazu noch Peter Corneliusʼ Der Kaffee ist fertig zärtlich in den Ohren klingt, dann ist der Kater von letzter Nacht dank Filterkaffee und Zitronensaft bald verflogen und wir...

Der 32-jährige Florian Klotz Pertoll empfängt mich im Hofraum des stattlichen Moarhofs in Burgstall, der mit seinen weiß-rot gestrichenen Fensterläden dem Idealbild eines Burggräfler Weinhofs ziemlich nahe kommt. Von darniederliegender Bauernkultur ist nichts zu spüren: Kinderlachen sowie Verkostungs- und Verkaufsräumlichkeiten, die auf den Hauptdarsteller hindeuten: Beim Moarhof dreht sich (fast) alles um den edlen Rebensaft. Bereits in jungen Jahren – nach dem Besuch der Mittelschule – packte Florian...

… sind nicht unbedingt Begriffe, mit denen man ein Schloss verbindet. Und doch: Schloss Schenna beinhaltet alle drei Begriffe! „Liebe auf den ersten Blick“ empfand Erzherzog Johann, als er zum ersten Mal Schloss Schenna sah und Liebe ist auch für die heutigen Besitzer und Bewohner unverzichtbar, wenn sie das Schloss durch die Zeiten führen wollen. Johanna Gräfin von Meran, die Schwester des heutigen Besitzers, und ihr Mann, Franz Graf von Spiegelfeld, sehen ihren Auftrag nicht allein darin, das Schloss in seiner...

Seit nunmehr sieben Jahren gedeihen beim ehrwürdigen Ansitz Kränzelhof in Tscherms mehr als Weinreben und Apfelbäume. Der Verantwortliche dafür, Franz Graf Pfeil, hat dem mittelalterlichen Weingut die 7 Gärten hinzugefügt – mit klingenden Namen wie Garten des Vertrauens, Garten der Sinnlichkeit, Labyrinthgarten, Garten der Liebe, Yin & Yang ... Die Gärten bilden die Bühne einer „Land Art Galerie“ (Kunst in und mit der Natur). In der ehemaligen Kränzelmühle befindet sich...

Werbung

Das Kaufhaus in Naturns
Bestattung Theiner in Meran

Nach einer anstrengenden Tour in der Texelgruppe die letzten schnellen Schritte zur Bergstation, es ist knapp vor 18 Uhr – letzte Fahrt. Ein Ruck und schon entschwebe ich in grünen Gittergondeln hinunter nach Vellau. Die Abendbrise kühlt, eine knappe Viertelstunde habe ich für mich allein: Meine Blicke verlieren sich im Dunst des Etschtales, ich lasse die Eindrücke des Tages Revue passieren. Unter mir ein schmaler Pfad zwischen Steinhalden, Schafweiden, Bergbauernhöfen. Kurz vor Vellau der Geruch blühender Edelkastanien....

Aromen, Räucherharze, wohlriechende Essenzen – die Geschichte des Parfüms ist ein Stück Kulturgeschichte und erzählt von Religionen, Sitten, Gebräuchen und der wirtschaftlichen Entwicklung der Menschheit. Der Ursprung Das Wort „Parfüm“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „per fumus“, das sich aus „durch“ und „Rauch“ zusammensetzt. Es spielt wohl auf die Verbrennung aromatischer Substanzen über dem Feuer an, wodurch sich Gerüche freisetzten....

Ursprung Im gegenwärtigen Zeitalter der Technik gehört Glas zu den vielseitig verwendeten Werkstoffen. Seine Geschichte geht jedoch 3.500 Jahre zurück in die mittlere Bronzezeit. Das Glas hat seinen Ursprung im Nahen Osten, wo es feinkörnigen Quarz als häufigen Bestandteil von Wüsten- und Strandsanden gibt. Als Flussmittel für Quarz fand sich dort vor mehr als 5.000 Jahren die in dieser Region als Waschmittel übliche Asche von salzliebenden Pflanzen. Bereits die bronzezeitlichen Glasmacher entdeckten, dass sich...

Darf man diese zwei Begriffe in einem Atemzug nennen? Das Thema Wein und Gesundheit ist ganz besonders mit Emotionen überladen, denn es existieren allzu divergierende Positionen, die bei diesem sensiblen Thema mit Vorurteilen und Spekulationen behaftet sind. Es ist deshalb problematisch, die gesundheitsfördernden Wirkungen des Alkohols zu beschreiben und die Begriffe Wein und Gesundheit in einem Atemzug zu nennen. Die Herausforderung besteht darin, verantwortungsbewusst und ausgewogen sowohl die gesundheitlichen Vorteile als auch die...

Werbung

Die Meraner Bank
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Das sechste Messner Mountain Museum „Corones“ soll einzigartige Aus- und Einblicke bieten. Auf das Weltnaturerbe und in die Welt des Reinhold Messner. Seine Entstehung spielt dabei keine unerhebliche Rolle. Reinhold Messner steht auf dem Podest der Stahltreppe. Er steht dort oben wie einst Herrscher auf ihren Balkonen, wenn sie zu ihrem Volk sprachen. Die Mähne des fast 70-Jährigen ist gestutzt, sein bärtiges Gesicht sonnengegerbt. Trekkingschuhe, Jeans, das dunkle Hemd ist leicht geöffnet, seine Halskette ist vom Hof...

Das System öffentlich-rechtlicher Sozialleistungen unterliegt in Südtirol gewissen Regeln. Für ihre Einhaltung und für die Vergabe von Beiträgen sind die Bezirksgemeinschaften zuständig. Worum sich der Sozialsprengel Meran alles kümmert, das soll in einer Artikelserie des Meraner Stadtanzeigers in den folgenden Ausgaben behandelt werden. Beginnend mit dieser Ausgabe geht es um die Vergabe von finanziellen Sozialhilfen. Entgegen mancher Behauptungen muss Südtirol nicht jedem arbeitslosen EU-Bürger bzw....