Zappt man sich zurzeit durch die Fernsehkanäle unserer deutschsprachigen Nachbarn, gelangt man von einer närrischen Veranstaltung zur nächsten. In den Hochburgen des Karnevals steht in den kommenden Tagen das tägliche Leben mehr oder weniger still. Alle Probleme sowie Kummer und Sorgen werden für ein paar Stunden ausgeblendet, die Menschen amüsieren sich und genießen unterhaltsame Stunden in netter Gesellschaft. Dagegen gleicht das fasnachtliche Treiben in unseren Breitengraden dem spärlichen Flackern eines kleinen...

Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt und oft auch nicht beachtet, sorgen unzählige Männer und Frauen Tag für Tag und auch Nacht für Nacht dafür, dass es unseren betagten Angehörigen in den Senioren- und Pflegeheimen an nichts fehlt. Sie leisten nicht nur wertvolle Arbeit, sondern müssen sich auch den Verordnungen von ganz oben beugen, durch deren Auswirkungen ihnen für die einzelnen Bewohner immer weniger Zeit bleibt. Ein reiches Land wie das unsere sollte imstande sein, den alten Menschen, die leider keine...

Stunde reiht sich an Stunde, Tag an Tag, Woche an Woche, Monat an Monat und ehe wir uns versehen, ist wieder ein Jahr ins Land gezogen und wir stehen nun am Beginn eines neuen, nur wenige Tage jungen Jahres, dem manche frohen Mutes und andere wiederum mit Skepsisentgegenblicken. Neubeginn und Umbrüche bahnen sich ihren Weg, neue Herausforderungen verlangen unseren Einsatz. Und wir werden auch in diesem Jahr wieder gefordert sein, den Menschen, die neu in unser Leben oder in unsere Gemeinschaft treten, mit offenem Herzen zu begegnen und das Zusammentreffen...

Immer mehr Menschen wünschen sich ein Weihnachtsfest ohne den Glanz und Glimmer, der uns überall ins Auge springt, ohne die Melodien, die an jeder Ecke aus Lautsprechern tönen, ohne moderne, aufgeheizte und laute Stimmung. Sie möchten den Zwängen unserer Wohlstandsgesellschaft entfliehen und wahre Besinnung erfahren. Sie möchten spüren, dass sie nicht allein sind mit ihren Sorgen und Nöten, möchten Gemeinschaft erleben und sich geborgen fühlen. Je kälter die Welt, je grauenvoller die Taten und je...

Werbung

Salon Habicher Friseur Algund
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

In den vergangenen Wochen wurden viele Menschen durch eine Studie der Weltgesundheitsorganisation über die Folgen des Verzehrs von verarbeitetem Fleisch verunsichert. Tatsache scheint, dass zu starkes Erhitzen und das Anbraten von verarbeitetem Fleisch ein Gesundheitsrisiko darstellen. Außerdem sollten wir möglichst über die artgerechte Haltung jener Tiere Bescheid wissen, deren Fleisch auf unserem Teller landet. Da kommen die heimischen Metzgerbetriebe ins Spiel, denen wir Vertrauen schenken können, weil sie Tiere von unseren...

Ein Besuch auf dem Friedhof gilt meist dem Grab der Angehörigen. Dabei kann man sich der Ausstrahlung dieses besonderen Ortes nicht entziehen. Er weckt Erinnerungen – oft auch schmerzliche – an zerrissene Bande, an Abschied und Verzweiflung, aber auch an schöne Stunden mit Verwandten, Freunden und Bekannten, die dort ihre letzte Ruhestätte haben. Er macht uns aber auch auf besondere Weise bewusst, wie vergänglich alles Irdische und wie sinnlos unser Streben nach Reichtum, Besitz und Erfolg im Grunde genommen ist. Manche...

Kühle, lange Nächte, farbenfrohe Bäume und Sträucher und mit der Ernte beschäftigte Bauern zeugen davon, dass der Herbst ins Land gezogenen ist. Und immer dann, wenn Trauben und Äpfel geerntet sind – großteils wenigstens –, geht in der Kurstadt Meran das dreitägige Traubenfest über die Bühne. Es wird am kommenden Wochenende unzählige Schaulustige in die Stadt locken und ihnen und den Meranern selbst – sollten sie nicht doch lieber das Weite suchen, um dem altbekannten...

Eine umfassende medizinische Versorgung ermöglicht das Erreichen eines hohen Alters in meist guter Gesundheit, das Wiedererlangen der Gesundheit bei Erkrankung und das Verhindern von Krankheit durch Vorsorge. Ein umfangreiches Wissen zeichnet die heutigen Mediziner aus, die sich hochtechnischer Geräte bedienen können, und man müsste eigentlich davon ausgehen, dass wir gesünder sind als je zuvor. Vielleicht mag das auch für den physischen Körper zutreffen, von der Psyche kann man das nicht behaupten. Psychische Störungen...

Werbung

Gratis Immobilienschätzung
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

In den letzten Augusttagen vor sechs Jahren erschien die erste Ausgabe des Meraner Stadtanzeigers. Allen Unkenrufen und Widerständen zum Trotz wagten damals ein paar Mutige den entscheidenden Schritt, feilten in all den Jahren am Ergebnis und gaben vor allem nie auf, auch wenn die nicht unbeträchtlichen Spesen ohne Zuschüsse, aber mit Unterstützung der Werbekunden, der Abonnenten und der Freunde gestemmt werden mussten. Den ausschlaggebenden Beitrag zum Erfolg aber leisteten die Mitarbeiter durch ihren ehrenamtlichen und unermüdlichen...

Unzählige Menschen verbringen ihre freien Tage mit einer Wanderung durch unsere einmalige Bergwelt. Dafür benutzen sie das sehr gut ausgebaute Wegenetz, das mit großem Arbeitseinsatz errichtet wurde und Jahr für Jahr instand gehalten wird. Für diese Ausgabe haben wir einen besonderen Weg in den Mittelpunkt gestellt, nämlich den Meraner Höhenweg, dessen 30-jähriges Bestehen vor wenigen Wochen gefeiert wurde. Auf ihm kann die gesamte Texelgruppe umrundet werden, aber die einzelnen Teilstrecken eignen sich genauso für...