Blumen sprechen mit ihrer Vielfalt an Farben und Gerüchen unser Herz an und schenken Freude. Außerdem haben sie, je nach Sorte und Farbe, auch einen symbolischen Charakter, es heißt nicht umsonst „Lasst Blumen sprechen“. Und so übermittelt jeder, der Blumen schenkt, auch eine Botschaft. Schon im alten China und im antiken Persien gab es eine Blumensprache. Und überall dort, wo Liebende ihre Zuneigung verbal nicht zum Ausdruck bringen können, werden Blumen zur Kommunikation eingesetzt. Wir erfreuen unsere Leser...

Wasser ist ein kostbares Gut und eine wichtige Vor­aussetzung für das Leben und Gedeihen auf unserem Planeten. Deshalb war schon unseren Vorfahren die Sicherstellung der Wasserversorgung für ihre Felder und Fluren ein wichtiges Anliegen. Sie scheuten dafür keine Mühe und leiteten das kostbare Nass aus den Flüssen in kilometerlangen Rinnen, den Waalen, zu den Feldern und Weinbergen. Walter Egger zeichnet in seinem Beitrag das historische Bild des Mühlwaales, dessen Wasser, abgeleitet aus der Passer, nicht nur der...

Für viele Menschen ist Bewegung in freier Natur der Inbegriff sinnvoller Freizeitgestaltung, kommt sie nicht nur dem Körper zugute, sondern macht auch noch den Kopf frei. Doch das Wandern und das Klettern bergen auch Gefahren; ein falscher Tritt oder eine kleine Unsicherheit oder Unvorsichtigkeit können fatale Folgen haben. Da treten dann unsere Bergretter auf den Plan, Menschen, die ihre Freizeit dafür verwenden, zu helfen, wenn sich der Betreffende nicht mehr selbst helfen kann. Wir zollen ihnen Respekt und überbringen ihnen unseren...

Jeder, der mit offenen Augen durch unsere Stadt geht, kann sich nicht nur an einer Vielzahl an Bäumen und Sträuchern erfreuen, sondern auch unzählige blumengeschmückte Beete und kunstvoll bepflanzte Gebilde bestaunen. Wir verdanken diese dem Einsatz, der Kreativität und dem Geschick aller Mitarbeiter der Stadtgärtnerei. In den städtischen Treibhäusern ziehen diese jährlich mehr als 250.000 Blumen auf, die wir dann in den Beeten bewundern können und die häufig von besonderer Liebe zu botanischen...

Werbung

Gratis Immobilienschätzung
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Pünktlich zum endgültigen Erwachen und Erblühen der Natur führen wir Sie in unserer Titelgeschichte zu einem Fleckchen Erde, das manchem Einheimischen mehr als vertraut, anderen wiederum eher nur vom Hörensagen bekannt ist. Es ist die Lazag, zu der am linken Ufer der Passer eine Naherholungszone gehört, die aber auch ein Wohnviertel und Obstanlagen umfasst, durchquert von einem Radweg. Johannes Ortner packte alles Wissenswerte über die Geschichte, die Nutzung und die Kuriositäten rund um dieses Gebiet in einen Beitrag...

Südtirol ist ein Land der Burgen und Schlösser. Wo immer man unterwegs ist, grüßen die meist gut erhaltenen Gemäuer von Anhöhen, Hängen und Felskuppen. Sie sind Zeugnisse einer bewegten Geschichte, erzählen von Kämpfen um Macht und Vorherrschaft und hüten manches Geheimnis um menschliche Schicksale. Viel Arbeit und viele finanzielle Mittel der öffentlichen Hand, aber auch von Spendern und Eigentümern wurden in den vergangenen Jahrzehnten in den Erhalt und die Restaurierung dieser Kulturgüter...

Die Fastenzeit geht zu Ende, der Winter geht zu Ende und das Osterfest steht unmittelbar bevor. Es wird als Fest der Freude bezeichnet. Dabei fällt es uns zurzeit schwer, Freude und Zuversicht zu fühlen. Die täglichen Nachrichten erzeugen ein beklemmendes Gefühl, wenn uns das Leid und das Schicksal der flüchtenden Menschen nicht unberührt lassen. Von Zäunen und Grenzen ist die Rede, Ängste werden geschürt und der Politik entgleiten zusehends die Zügel. Dabei sind die Zäune in den Köpfen vieler...

Auch wenn sich der Winter diesmal von seiner gemäßigten Seite zeigte, warten viel Menschen sehnsüchtig auf die ersten Anzeichen dafür, dass der Frühling nicht mehr weit ist und bald das Zepter übernehmen wird. Wenn aus der vom Winter gezeichneten Erde die Spitzen des ersten Grüns brechen, verbreiten sich Hoffnung und Freude. Freude auf das Wunder, dem wir alle Jahre beiwohnen können, wenn die Natur in ihrer Vielfalt aufbricht und uns mit Farbe, Helligkeit und Wärme umgibt. Dann kann sich auch unser Körper...

Werbung

Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung
Innentüren und Haustüren aus Holz

Zappt man sich zurzeit durch die Fernsehkanäle unserer deutschsprachigen Nachbarn, gelangt man von einer närrischen Veranstaltung zur nächsten. In den Hochburgen des Karnevals steht in den kommenden Tagen das tägliche Leben mehr oder weniger still. Alle Probleme sowie Kummer und Sorgen werden für ein paar Stunden ausgeblendet, die Menschen amüsieren sich und genießen unterhaltsame Stunden in netter Gesellschaft. Dagegen gleicht das fasnachtliche Treiben in unseren Breitengraden dem spärlichen Flackern eines kleinen...

Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt und oft auch nicht beachtet, sorgen unzählige Männer und Frauen Tag für Tag und auch Nacht für Nacht dafür, dass es unseren betagten Angehörigen in den Senioren- und Pflegeheimen an nichts fehlt. Sie leisten nicht nur wertvolle Arbeit, sondern müssen sich auch den Verordnungen von ganz oben beugen, durch deren Auswirkungen ihnen für die einzelnen Bewohner immer weniger Zeit bleibt. Ein reiches Land wie das unsere sollte imstande sein, den alten Menschen, die leider keine...