Seit mindestens 7.000 Jahren bauen wir Europäer Getreide an. Die ursprünglich aus dem Nahen Osten stammende Kulturpflanze hat sich schnell zum Grundnahrungsmittel schlechthin entwickelt und bildet seit je den Hauptbestandteil unserer Ernährung. Geändert haben sich im Laufe der Jahrhunderte jedoch die Anbau- und Verarbeitungstechniken. Schritt für Schritt haben die Maschinen und Geräte das händische Kornsäen und -dreschen ersetzt, sodass heute moderne Anlagen die einst vom Menschen mühsam verrichtete Schwerarbeit...

Wenn Fabrizio Piras durch Meran geht, grüßen ihn die Passanten. Er ist der Kommandant unserer Stadtpolizei, unser „Polizeichef”, wie er im Volksmund genannt wird. Piras gilt als ruhig, pragmatisch – und als Mann der klaren Worte. Das hat der Oberstleutnant immer wieder eindrücklich bewiesen. Und bei aller Ernsthaftigkeit in seinem Job hat Piras doch immer auch ein Augenzwinkern parat. Ein Satz als Auftrag und ein ganzer Katalog an Aufgaben... „Jeder kennt sie, wenige wissen jedoch, was genau Polizeiarbeit in...

Soll im Herbst eine gute Apfelernte sein, müssen die Landwirte zur Blütezeit besonders aufmerksam sein. Es kann in dieser Zeit häufig zu Spätfrösten kommen, dann drohen Schäden, die den Ertrag und die Obstqualität negativ beeinflussen. Ende April jährte sich der große Frost, der in weiten Teilen Südtirols die Apfelblüte und die Rebenblätter traf sowie den Ertrag der Marillenernte dezimierte. Wetter- und Froststationen In Südtirol sind seit 2002 vom Unternehmen ELMED, das sich auf...

Es ist gegen Mittag, als wir eintreffen. In der Federkielstickerei am Sissiweg in Obermais ist es ruhig, entspannt. Und dennoch kann man die Konzentration spüren, die in der Luft liegt. In der Werkstatt, die 2010 von Luis Thaler, einem gebürtigen Sarner mit 48-jähriger Berufserfahrung, gegründet wurde, entstehen nunmehr Unikate, die nicht nur Einheimische begeistern, sondern ihren Weg in die ganze Welt finden. Tradition und echtes Handwerk wird schließlich überall geschätzt. Aber alles der Reihe nach. Luis Thaler,...

Werbung

Gratis Immobilienschätzung
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

„ Willst du das ganze Leben glücklich sein, dann werde ein Gärtner“ – so lautet ein chinesisches Sprichwort, und von diesem Glück und der Liebe zu Blumen und Pflanzen erzählt die Familiengeschichte der Familie Pozzi in Naturns. Die 50-jährige Familiengeschichte der Pozzis ist die Geschichte der ältesten Gärtnerei im Vinschgau und erzählt von den Anfängen bis zur Gegenwart. Die Familiengeschichte ist aber auch ein Spiegelbild der bewegten, sich ständig und immer schneller...

Straßen sind weit mehr als Verkehrswege. Sie sind Zeitzeugen, die eine Epoche reflektieren. Straßen legen oft ein eindrückliches Zeugnis historischer Bautechniken ab. Gleichzeitig erlaubt die Geschichte einer Verkehrsverbindung Rückschlüsse auf vergangene Wirtschafts- und Lebensverhältnisse. Straßen sind also wertvolle Kulturgüter, die es zu schützen und in ihrer Substanz zu erhalten gilt. Zu dieser Kategorie gehört auch die Gampenstraße, die in der Zeit von 1935 bis 1939 entstand und die...

Wenn der Winter so langsam zu Ende geht, stehen traditionell zu Frühlingsbeginn bekanntlich die einen oder anderen Reparatur- bzw. Instandhaltungsarbeiten im oder am Haus an. So muss der fleißige Heimwerker beispielsweise den Keller entfeuchten oder ambitionsreichere Pläne in Erwägung ziehen, etwa ein Schwimmbad im eigenen Garten anzulegen. Viele von uns schrecken aber vor den horrenden Kosten zurück, die mit einer professionellen Handwerksarbeit verbunden sind. Und so werden ehrgeizige Projekte wieder auf die lange Bank geschoben....

Fröhlich schauen die 30 jungen Frauen in die Kamera. Es ist ein Moment für die Ewigkeit. Ihnen ist etwas gelungen, was lange kaum jemand für möglich gehalten hatte: eine abgeschlossene Schulbildung. Schulbildung war lange Zeit für Mädchen nicht vorgesehen. Aufgenommen worden ist die Fotografie in den 1950er-Jahren bei den „Englischen Fräulein“ am Sandplatz. Die „Englischen Fräulein“, wie sie im Volksmund genannt werden, haben eine lange Tradition in Meran. Für viele war ihr Wirken ein Geschenk des...

Werbung

Salon Habicher Friseur Algund
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Die Gründerzeit Der Ausdruck Gründerzeit bezieht sich zeitgenössisch auf den europäischen wirtschaft­lichen Aufschwung des späten 19. Jahrhunderts, in dem Unternehmensgründer in relativ kurzer Zeit reich werden konnten. Einen entscheidenden Faktor für die rasante Wirtschaftsentwicklung bildete dabei der Eisenbahnbau. In Meran trug die Eröffnung der Eisenbahnstrecke Bozen˗Meran maßgeblich dazu bei, noch mehr Touristen in die Passerstadt zu locken. Um dem Zustrom von weiteren Gästen gerecht zu...

Sr. Ermelinde Willeit ist keine gewöhnliche Ordensschwester. Seit über 40 Jahren lebt die gebürtige Südtirolerin nun in Kamerun, wo sie den Aufbau und die Entwicklung der Hilfsstation Shisong im Westen des Landes entscheidend mitgeprägt hat. Im Gespräch mit dem Meraner Stadtanzeiger erzählt die Missionsschwester, die in der Passerstadt die Handelsschule besucht hat, über die Entwicklungshilfe in Kamerun und über ihren persönlichen Lebensweg. Meraner Stadtanzeiger: Sr. Ermelinde, aus welchem Dorf in...