Weltweit beschäftigen sich Städte und Regionen immer öfter und intensiver mit ihren Entwicklungsperspektiven im Bereich Tourismus und stehen in einem Wettbewerb um Ressourcen, Potenziale, Infrastruktur und Lebensqualität. Lebensraum- und Destinationsmanagement werden zu entscheidenden Zukunftstreibern, auch in Südtirol und besonders in Meran. Wir sprechen mit dem Meraner Harald Pechlaner, profunder Kenner des Tourismus und ausgewiesener Experte, über Trends und Herausforderungen, die den Tourismus begleiten und beeinflussen und...

Wussten Sie, dass William Shakespeare und Ingrid Bergmann eng verwandt sind? Während ersterer betörenden Duft verbreitet, wird die zweite für ihre besondere Winterhärte gelobt. Wir befinden uns im Reich der Edelrose, der Königin der Blumen, oder sagen wir besser: Wir sind zu Gast beim Rosenkönig Luis Egger in Schenna. Die meisten Rentner verkleinern im letzten Lebensdrittel ihren Garten. Luis Egger aus Schenna tat das Gegenteil. In einem wunderschönen Rosengarten verwirklichte der ehemalige Installateur für...

Im Winter wie im Sommer lockt es viele von uns auf die Berge. Unerlässlich sind dafür moderne, leistungsfähige Transportanlagen. Im vergangenen Winter wurde im Skigebiet Meran 2000 der neue Sechser-Sessellift Wallpach eingeweiht. Geplant und angefertigt wurde er von der Firma Doppelmayr, die eine Niederlassung in Lana führt und in den vergangenen Jahrzehnten zum weltweiten Marktführer im Seilbahnengeschäft aufgestiegen ist. Ein wichtiger Wirtschaftstreibender im Burggrafenamt Im Jahr 1945 gründete Ing. Karl...

„ Mit regionalen Produkten das authentische Südtirol wiederfinden“, lautet der Vorsatz der drei Maturanten der Landeshotelfachschule Kaiserhof – Nathalie Volgger, Michael Ranalter und Matteo Facheris –, die Einheimische und Gäste einladen, eine Wiederentdeckungsreise rund um das Villnösser Brillenschaf zu unternehmen. Die Projektarbeit zum Thema „Graues Geisler Rind“ und insbesondere zum „Villnösser Brillenschaf“ soll die Wertschätzung und die Bewahrung heimischer Produkte und...

Werbung

Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung
Das Kaufhaus in Naturns

Die Stimme erheben, sich einbringen, mit argumentativer Brillanz und Schärfe, das macht Cristina Kury, die kürzlich ihren 70. Geburtstag feierte, seit Jahrzehnten. Bis zum 40. Lebensjahr arbeitete sie als geschätzte Lehrerin an der Frauenoberschule Meran und engagierte sich im kulturellen Bereich der Stadt Meran. So war die Neuausrichtung der Urania Meran nach 1978 ihr Mitverdienst, ebenso die Initiative „Jugend und Musik“ sowie der Erfolg des Filmclubs. Über den Bereich von Bildung und Kultur kam Kury in den Meraner...

Die aus Wien stammenden Musiker, Historiker und Notenarchivare Elfriede Hallama und Karl T. Kogler haben sich dem habsburgischen (Musik-)Vermächtnis der Passerstadt mit Leib und Seele verschrieben. Seit vierzig Jahren kommen die beiden nach Meran, sind in der Stadt mittlerweile fest verwurzelt und aus dem gesellschaftlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Trifft man die beiden, hat man das Gefühl, noch im Kaiserreich zu leben – das Paar ist immer stilvoll in Tracht gekleidet und lebt ebenso stilvoll im Schloss Rubein in Obermais –, ihr...

Die Gärtnerei Luther blickt auf eine lange Geschichte zurück, setzt auf eine große Sortimentsbreite und vor allem auf ihr spezielles Rosensortiment und die große Auswahl an mehrjährigen, krautigen, nicht verholzenden Stauden. Im Bereich der Landschaftsgärtnerei hat sich die Gärtnerei auf Bio-Schwimmteiche mit kombinierter biologisch-technischer Reinigung spezialisiert. Ein Blick auf die Geschichte zeigt Höhen und Tiefen, die mit viel Engagement und Leidenschaft letztlich zum Erfolg geführt haben. Erfolg...

Der Vatikan hat mehrmals dazu ermahnt, Wein für die Kommunion nicht ungeprüft im Internet oder in Supermärkten zu kaufen. Angesichts „eines geringer werdenden Respekts vor dem Heiligen“ müssten die Bischöfe sicherstellen, dass nur geeignete Produkte verwendet würden. Messwein wird schließlich regelmäßig in den Gottesdiensten eingeschenkt, und in der Bibel kommt das Wort mehr als zweihundertmal vor – kein Wunder also, dass der Rebensaft eine besondere Rolle einnimmt. „ Vinum debet...

Werbung

Gratis Immobilienschätzung
Stadtwerke Meran - Für eine bessere Umwelt

Mit Stolz feiert die Buchhandlung „Alte Mühle“ dieses Jahr das 40-jährige Jubiläum. Die Buchhandlung, welche 1979 von Friedl Schölzhorn gegründet wurde, wird heute bereits in dritter Generation geführt. Das Verkaufen von Büchern ist ein Berufszweig, der vom gemeinsamen Interesse an der Welt lebt. So hat es auch die Gründerin der Buchhandlung Alte Mühle, Friedl Schölzhorn, gesehen, als sie 1979 gemeinsam mit ihrem Mann den Buchladen in Meran eröffnete. Für sie hatte das Geschäft...

Kaum ein anderer hat sich in Meran derart für die Bildung und den Ausbau des Sozialwesens mit Schwerpunkt Seniorenpolitik eingesetzt wie Hermann Raffeiner. Im Jahre 2018 ist er nach 10 Jahren als Präsident des Verwaltungsrates der Stiftung Pitsch abgetreten. Damit endet eine Ära, in der auf gemeindepolitischer Ebene viel für den Ausbau und die Verbesserung der Schul- und Sozialpolitik getan wurde. Werfen wir einen kurzen Blick zurück. 40 Jahre lang engagierte sich Hermann Raffeiner erfolgreich als Lehrer und Direktor am...