Wieder steige ich im Theater die Stiege bis zum obersten Stockwerk, denn dort befindet sich neben dem Kostümfundus auch die Bibliothek. Zuerst betrete ich aber mit Sabine Hillebrand die Galerie und bestaune die wunderbare architektonische Gestaltung. In meinen Augen ist unser Stadttheater wirklich ein Juwel, vom Jugendstil geprägt. An der gegenüberliegenden Wand weist mich Sabine Hillebrand auf einen etwa senkrechten Streifen hin, an dem die ursprünglichen Farben freigelegt wurden. Es ist ein helles Blau, vor dessen Hintergrund sparsame...

Im Meraner Stadtviertel Untermais, Nähe Kofler Platz, genauer gesagt im Palazzo Splendor, befindet sich die Wohnung Thoreau der Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte. Im Gespräch mit der Schweizer Schriftstellerin, Didaktikerin und Koordinatorin des Stipendiums für Literaturschaffende, Michèle Minelli, erfahren wir die Hintergründe zu diesem Kulturprojekt. MS: Michèle, wer vergibt das Stipendium? Michèle Minelli: Die SGEMKO, die Schweizerische Gesellschaft für die...

Wer kennt es nicht – das Haus Sportplatz in der Piavestraße, am Eingang zum Camping- und Tennisplatz? Es ist untrennbar mit der Geschichte von Untermais und des Meraner Pferderennplatzes verbunden. Im Jahre 1905 wurde das Haus Sportplatz mit einer angrenzenden großen Zuschauertribüne auf dem damaligen Meraner Sportplatz erbaut. Im Sommer fanden auf der Piste vor dem Haus Pferderennen statt, aber auch Motorradrennen und verschiedene Großveranstaltungen, und im Winter wurde die Fläche zum Eislaufen benützt. Heute steht das...

Nach mehrmonatiger Analyse und Diskussion haben Geschäftsleitung, Aufsichtsrat und Verwaltungsrat der Stadtwerke Meran AG sich kürzlich zu einer Strategieklausur getroffen, um die weitere Ausrichtung und strategische Planung der Stadtwerke Meran AG festzulegen. „Nur wenn wir wissen, wo wir stehen, können wir die richtigen Entscheidungen treffen“, lautete der Leitgedanke des Treffens. Seit 1. April ist Patrik König als neuer Generaldirektor für das operative Geschäft zuständig und verantwortlich für...

Werbung

Lanarepro - Die Fullservice Druckerei
Stadtwerke Meran - Für eine bessere Umwelt

Wer heute vor dem verwaisten Gebäude der früheren Böhler-Klinik steht, kann vielleicht noch einige Spuren des bis 1957 als luxuriöser Beherbergungsbetrieb bekannten „Parkhotel“ erkennen. Der Bauherr Hermann Panzer stammte aus Deutschland und arbeitete zunächst in San Martino di Castrozza. Dort war er ab 1883 Pächter des „Alpenhotel“, das nach seiner Erweiterung „Hotel Panzer“ genannt wurde. Später errichtete er daneben das „Dolomitenhotel“ und eröffnete 1907 das Hotel...

Kaum zu glauben, dass die Fischzucht Schiefer im Passeiertal seit weit über einem Jahrhundert besteht. Sie wurde um ca. 1900 ins Leben gerufen – zunächst, um Besatzfische wie Marmorierte Forellen und Bachforellen für Gewässer zu züchten. Seit 23 Jahren führt Stefan Schiefer in fünfter Generation den Betrieb. 1999 wurde die Anlage komplett restrukturiert und die Fischverarbeitung ausgebaut. 2010 folgten die Erweiterung der Anlage und der Bau eines modernen Bruthauses und Lagerraums. 2016 wurde die Anlage der Fischzucht...

Sonja Steger ist aus dem kulturellen Leben der Stadt Meran nicht mehr wegzudenken. Seit Jahrzehnten bemüht sie sich unermüdlich um ein kreatives Meran. Aus Überzeugung. Sie schreibt, organisiert und veranstaltet. So betreut sie nicht nur die Literatursalons im ost west club est ovest in Meran, sondern hat auch die Kunst- und Kulturzeitschrift vissidarte und das kürzlich erschienene Buch über die Frauen von Meran mit herausgegeben und das Literaturfestival Sprachspiele mitbegründet. Sonja Steger hat sich als...

Freizeit und Tourismus sind Begriffe und Phänomene, die sich erst im Verlauf des 19. Jahrhunderts in Europa herausgebildet haben. Hinter ihnen verbirgt sich eine gesellschaftliche Veränderung, die stärker als andere Raumwirksamkeit zeigt und die Alpine Kulturlandschaft markant prägte. Waren es zu Beginn die küstennahen Seebäder oder die Wasser- und Luftkurorte, die zunächst noch weitgehend exklusiv vom Adel aufgesucht wurden, verbreiterte sich die gesellschaftliche Basis dieses Phänomens ab den 1850er-Jahren durch...

Werbung

Patriarch Dorf Tirol
Bestattung Theiner in Meran

Fußball ist reiner Männersport? Von wegen! Nun sind es die Frauen, die für große Fußballstimmung im Land sorgen. In Meran schreibt der Verein Meran Woman gerade eine Erfolgsgeschichte. Und Erfolg hat bekanntlich immer mehrere Väter und Mütter. Nadine Nischler kommt auf diesem Weg nach oben eine tragende Rolle zu. Die 23-Jährige zeigt auf dem Feld, was sie kann und steht auch für eine neue Generation, die sich von männlichen Vorbildern emanzipiert. Nadine Nischler ist aktuell im Meraner...

Wer anspruchsvolles Kabarett liebt, kommt bis Anfang April in Meran auf seine Kosten: Die dritte Auflage der Meraner Kabarett Tage startet am 17. März und bringt bis 2. April zwei Damen und vier Herren auf die Bühne des Stadttheaters, die eines gemeinsam haben: Wer sich auf Mathias Tretter, Eva Eiselt, Alfred Dorfer, Maxi Schafroth, Martina Schwarzmann und Gabriel Vetter einlässt, muss mitdenken. Ironie ist die Kunst, das zu sagen, was man nicht denkt, und das zu denken, was man nicht sagt. Wenn das Publikum nicht mitdenkt, geht Ironie schief....