Die Regierung hat es wieder fertiggebracht, ein juristisches und bürokratisches Monster zu schaffen. Seit Monaten wird bereits in allen Medien über den Bonus von 80,00 € pro Monat ab Mai berichtet. In der praktischen Anwendung wird es aber wohl so sein, dass nur wenige diesen Bonus beanspruchen können und dabei noch ein hohes Risiko der Rückzahlung eingehen. Wem steht der Bonus zu? Der Bonus steht nur den Arbeitnehmern zu, welche ein besteuerbares Einkommen zwischen 8.000,00 € und 26.000,00 € pro Jahr haben....

Ein altes Sprichwort sagt: „Die Suppe wird nicht so heiß gegessen, wie sie gekocht wird“. Nach den verschiedenen Rundschreiben des Innenministeriums zum Thema hat sich nun das Arbeitsministerium mit einem eigenen Rundschreiben (Nr. 9 vom 11.04.2014) zur Verpflichtung der Anforderung eines Strafauszuges bei Neuaufnahmen in Betrieben, welche Minderjährige beschäftigen, geäußert. Wenn das Rundschreiben auch sehr allgemein gehalten ist, so sind die darin enthaltenen Aussagen doch so zu interpretieren, dass die meisten...

Wäre das Thema nicht so ernst, man könnte fast an einen Aprilscherz denken. Am 6. April 2014 ist eine gesetzesvertretende Verordnung (Nr. 36 vom 4. April 2014) in Kraft getreten, deren Sinnhaftigkeit wirklich zu hinterfragen ist. Die gesetzesvertretende Verordnung setzt, bei Androhung einer Verwaltungsstrafe von 10.000,00 bis 15.000,00 € fest, dass Arbeitgeber, welche Mitarbeiter beschäftigen, die regelmäßig und direkt in Kontakt mit Minderjährigen kommen, bei allen Neuaufnahmen einen Strafauszug des neuen Mitarbeiters...

Man hat dem neuen Ministerpräsidenten bereits den Übernamen „Mr. Bean“ gegeben. Mit seinem kumpelhaften Auftreten und seinem ewigen Grinsen hat er die Gunst Vieler gewonnen. In der Substanz unterscheidet sich Renzi aber kaum von seinem Vorgänger Letta. Versprechungen und politischer Klamauk ohne Ende. Die Zeitungen berichten über bahnbrechende Reformen, leider fehlt immer die entsprechende gesetzliche Verfügung. Es ist eher ein großes Verwirrspiel, das die Europäische Union und die Bürger beruhigen soll....

Werbung

Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung
Mein Beck

In den letzten Monaten haben viele Rentner eine Mitteilung des INPS erhalten, dass ihnen bereits bezogene Rentenbeträge wieder abgezogen werden. Der Grund liegt darin, dass bestimmte Rentenleistungen nur dann zustehen, wenn der Rentenbezieher, eventuell zusammen mit seinem Ehegatten, bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreitet. Die Neufestsetzung der Mindestrente gibt uns den Anlass, eine Übersicht über diese Bestimmungen zu geben. Mit Rundschreiben Nr. 7 vom 17. Januar 2014 wurden von Seiten des INPS die neuen Beträge der...

Durch eine fast unüberschaubare Flut von Bestimmungen wurden die Weichen für das neue Jahr gestellt. Das Haushaltsgesetz für das Jahr 2014 (Gesetz Nr. 147/2013) besteht zwar nur aus einem Artikel, dieser jedoch aus 749 Absätzen und 13 Anlagen bzw. Tabellen. Zu diesen Bestimmungen gesellen sich noch die Notverordnungen Nr. 150 und 151 vom 30.12.2013 (DL milleproroghe), welche zum Teil wieder die Bestimmungen des drei Tage vorher veröffentlichten Haushaltsgesetzes ändern oder außer Kraft setzen. Neuheiten für...

In den letzten Monaten wurden, auch durch Umsetzung von EU-Richtlinien, Maßnahmen ergriffen, um einen regelmäßigen und automatischen Datenaustausch zwischen den einzelnen Staaten zu gewährleisten. Der Staat will nämlich eine genaue Übersicht über das im Ausland gehaltene Vermögen seiner Bürger erhalten. Durch den Vergleich dieser Daten mit den Meldungen RW soll dann eventuell nicht erklärtes Vermögen aufgedeckt werden. Wer also im Ausland Vermögen – auch geringen Ausmaßes –...

In den letzten Tagen wurde die Notverordnung 102 vom 31.08.2013, das sogenannte „Decreto IMU“, in ein Gesetz umgewandelt und tritt nun, nach Veröffentlichung im Amtsblatt der Republik, in Kraft. Die abgeänderte Notverordnung enthält so manche Überraschung. Die Gemeinden haben nun bis zum 09.12.2013 Zeit, die entsprechenden Änderungen vorzunehmen. 7 Tage danach muss bereits die Zahlung vorgenommen werden. Was Politiker innerhalb von 6 Monaten nicht imstande waren, muss der Steuerzahler innerhalb von 7 Tagen...

Werbung

Raumausstatter Haller Meran: Schneiderei, Bodenverlegung & mehr
agritura by Beikircher Grünland

Beim Regierungsantritt hat sich Ministerpräsident Letta eine tiefgreifende Reform zur Ankurbelung des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft sowie zum Abbau der Bürokratie vorgenommen. Die erlassenen Notverordnungen und Gesetzesvorlagen sind aber vom Inhalt her sehr mager ausgefallen und werden die gesteckten Ziele nicht erreichen. Die Notverordnung Nr. 69 vom 21 Juni 2013 (Decreto Fare) Die insgesamt 86 Artikel der Notverordnung beinhalten für die Wirtschaft keine relevanten Fördermaßnahmen und auch keine sonderlichen...

Unter den Rentnern besteht zurzeit eine berechtigte Aufregung. Sie haben in den letzten Tagen vom INPS die Aufforderung zur Abgabe der Einkommenserklärung RED erhalten. Im Schreiben des INPS ist der Abgabetermin mit dem 31.07.2013 angeführt. Der Termin wurde jedoch in der Zwischenzeit auf den 31.10.2013 verschoben. Wieso muss an das INPS eine eigene Einkommenserklärung geschickt werden? Der Grund für die Aufforderung des INPS liegt darin, dass manche der Rentenzahlungen von der Höhe des Einkommens des Rentenbeziehers...