Menu

„Wir werden gut akzeptiert und fühlen uns hier wohl. Anfangs war natürlich weniger los, aber jetzt hat es sich eingependelt“, sagt der Obmann des Obermaiser Bauernmarktes, der Imker Georg Eller. Am 3. April feiert der Bauernmarkt am Brunnenplatz sein zweijähriges Bestehen mit einem Umtrunk. Dass die Bemühungen um einen Bauernmarkt in Untermais nicht gefruchtet haben, das tue ihm leid, fügt Eller hinzu. Die Bauern, die hier ihre Produkte anbieten, sind alle mit dem Standplatz zufrieden: Josef Mair ist Bauer in Jenesien...

Die steigenden Lohnnebenkosten und die fehlende Möglichkeit, flexible Arbeitsverträge abschließen zu können, hat viele Unternehmer dazu verleitet, Mitarbeiter nur dann zu beschäftigen, wenn sie über eine MwSt.-Nummer ihre Leistungen in Rechnung gestellt haben. Der Vorteil für die Unternehmer ist eine Kostenreduzierung und keine feste Bindung in Form eines unselbständigen Arbeitsverhältnisses mit allen damit zusammenhängenden Nachteilen (Kündigungsschutz, Urlaubsanspruch, soziale Absicherung usw.). Die...

In der Ausgabe 1/2013 sind wir bereits auf die Neuheiten im Arbeitsrecht bei der Fakturierung und der neuen Vermögenssteuer auf Wertpapierdepots eingegangen. Nun möchten wir insbesondere auf die Neuheiten im Steuerbereich eingehen. Aufwertung von Grundstücken und Beteiligungen Mit großer Überraschung für alle wurde mit dem Finanzgesetz für das Jahr 2013 der Termin für die steuerrechtliche Aufwertung von Grundstücken und Beteiligungen wieder geöffnet. Wer am 01.01.2013 Eigentümer von...

Das Stabilitätsgesetz 2013 (Gesetz Nr. 228 vom 24.12.2012) hat tiefgreifende Änderungen im Bereich der Fakturierung mit sich gebracht. Die ersten sechs Absätze des Art. 21 der Mehrwertsteuerverordnung (DPR 633/72) wurden neu formuliert und durch den Art. 21bis ergänzt. Dieser Artikel sieht neue Bestimmungen für die vereinfachte Rechnungslegung vor. Elektronische Fakturierung Die elektronische Fakturierung wird generell, unabhängig vom Format (pdf, word, usw.), anerkannt, unter der Bedingung, dass diese vom Kunden...

Die Weichen für umfangreiche Änderungen im Arbeitsrechtsbereich wurden bereits im Laufe des Jahres 2012 (Arbeitsrechtsreform Fornero – Gesetz 92/2012) gestellt. Das Stabilitätsgesetz 2013 hat nun einige, dringend notwendige Änderungen an der Arbeitsrechtsreform vorgenommen. Abschaffung der Arbeitslosenunterstützung – Einführung der ASPI Die Arbeitslosenunterstützung wird ab 1.1.2013 durch die ASPI ersetzt, dadurch werden die Unterstützungsmaßnahmen verlängert und erhöht....

Vermögenssteuer auf Wertpapierdepots Besonders in der linken politischen Szene wird der Ruf nach der Einführung einer Vermögenssteuer immer lauter. Dabei vergisst man, dass bereits seit dem Jahre 2012 zwei Vermögenssteuern eingeführt wurden: die IMU, deren Auswirkungen wir alle kennen und die Stempelsteuer auf Wertpapierdepots. Diese kommt erst jetzt zum Tragen, da erst nach Jahresabschluss die Finanzvermittler die geschuldete Steuer berechnen können. Stempelsteuer auf Kontokorrente und...

1993 wurde der erste Meraner Advent vom dem dafür gegründeten Verein „Kaufleute Aktiv“ erstmals im „Großformat“ organisiert. In diesem Jahr übernahmen Kurverwaltung und die Stadt Meran die Organisation des Meraner Weihnachtsmarktes, mit einer für die Betreiber positiven Bilanz – mit Einschränkungen. Es wurde in den letzten Wochen viel über das Erscheinungsbild, den Markt und letztlich das Geschäft und die Stimmung diskutiert. Wenn ein Thema in vieler Menschen Munde ist, kann das...

Alina hatte die Idee und Luca Pozzi, ihr Mann, hat diese Idee in die Tat umgesetzt. Jeden Adventsonntag findet in der Gärtnerei Pozzi ein Christkindlmarkt statt. Über zwanzig Aussteller von Auer bis Mals haben sich bereit erklärt, mitzutun. Einige Holzhütten wurden vom Verein "Naturns aktiv" für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt und die Zelte hat der "Sportclub Meran" geliehen. Luca Pozzi legt sehr großen Wert darauf, dass Einheimische am Weihnachtsmarkt ihre Waren zum Verkauf anbieten. Auf dem...

Die Instrumentenbaufamilie Plaschke beschäftigt sich seit 115 Jahren mit der Herstellung und dem Verkauf von Musikinstrumenten. Der Stammvater nahm seine Tätigkeit im Jahre 1898 in Bozen mit der Herstellung von Holz- und Blechblasinstrumenten auf. Sein Sohn Josef Plaschke übersiedelte 1959 nach Meran und eröffnete unter den Lauben das erste Musikfachgeschäft im Burggrafenamt. Eine weitere Niederlassung kam 1977 in Algund dazu. Dort wurden Musikinstrumente repariert und es begann die Eigenproduktion der Okarinas. Als das...

Mit Beschluss des Gemeinderates Nr. 59 vom 26. September 2012 hat die Gemeinde Meran die Bestimmungen zur IMU 2012 verabschiedet. Die Gemeinde hatte dabei keine großen Spielräume, da das Staatsgesetz sehr strenge Vorgaben beinhaltet. Im Rahmen der Möglichkeiten hat die Gemeinde Meran zu Recht versucht, die sozial Schwächeren zu entlasten. Insbesondere hat man versucht, die Position von älteren Personen, welche ihren Wohnsitz in Alters- oder Pflegeheime verlegt haben, und die Position von Menschen mit Behinderungen zu verbessern....

Das 21. Merano WineFestival ging am Montagabend mit einem Besucherrekord zu Ende. Ein Riesenerfolg. Von der Wirtschaftskrise war in der Innenstadt Meran nichts zu spüren. Fast nichts. Über 6000 Gäste kamen in das Meraner Kurhaus, um Weine und kulinarische Spezialitäten zu verkosten. Das entspricht einem Zuwachs von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zufrieden zeigte sich auch die Gastronomie der Innenstadt. Enttäuschend ist hingegen die Bilanz der Kaufleute. Laut dem Meraner Obmann des Handels und Dienstleitungsverbandes...

Ab dem Jahre 2013 werden das „Arbeitslosengeld“ und die „Mobilitätsentschädigung“ durch die ASPI (Assicurazione sociale per l‘impegno) ersetzt. Nachdem die Zugangsvoraussetzungen und die Höhe der Leistungen fast unverändert bleiben, hat man den Eindruck, dass es der Regierung Monti nur darum ging, neue Einnahmequellen zu finden. Die ASPI wird nämlich durch neue Beiträge und eine neuartige Austrittsentschädigung durch die Betriebe finanziert. Wer hat Anspruch auf die ASPI? Die...