Wir haben sie einander gereicht, unsere Hände - in den letzten Tagen, als wir immer wieder zusammenkamen, um miteinander die Gebetswoche für die Einheit der Christen zu feiern (sie wird in Südtirol jedes Jahr vom 18. bis 25.01. begangen). Dieses Mal mag das „Wort zum Nachdenken“ aus einigen Beobachtungen bestehen, die ich in dieser Gebetswoche gemacht habe. Zunächst in Arco, nahe dem Gardasee: Besonders berührt hat mich der ausgedehnte Friedensgruß, den nicht nur wir Pfarrer miteinander austauschten, sondern den...

Auf einen Jahreskalender kann und will ich nicht verzichten. Zu viele Termine gilt es zu beachten. Meine Schwester wird in diesem neuen Jahr einen runden Geburtstag feiern. Einer meiner Freunde - er ist Priester - kann sein Goldenes Priesterjubiläum begehen. Das sind nur zwei von den vielen Geburts-, Namens-, Jahrestagen und Jubiläen im Kreis meiner zahlreichen Verwandten, Freunde und Bekannten. Sie alle freuen sich über einen Gruß und einen Glückwunsch von mir. Doch ich kann unmöglich alle diese Daten im Kopf haben. Also...

Vor wenigen Tagen war wieder Reformationstag. In Südtirol ist das wenig im Bewusstsein. Aber manche Menschen erinnern sich doch am 31. Oktober: Ach ja, an diesem Tag hat Luther seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche genagelt, und zwar im Jahr 1517. Inzwischen nähern wir uns dem 500. Jahrestag dieses Auftakts für die Reformation des 16. Jahrhunderts. Beauftragte der Evangelischen Kirchen für das Reformationsjubiläum 2017 rühren schon fleißig die Werbetrommeln. Dabei ist unter anderem der nette...

„...da wird auch dein Herz sein“ – unter diesem Motto findet in diesen Tagen der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dresden statt. Für fünf Tage versammelt der Kirchentag über 100.000 Menschen – wie letztes Jahr der Ökumenische Kirchentag in München. Wer schon einmal an einem Kirchentag oder Katholikentag teilgenommen hat, weiß von dem Kirchentagsfieber, das einen befallen kann. Für ein paar Tage dreht sich dann fast alles um das Erleben dieser großen Veranstaltung. Bibelarbeiten und...

Werbung

Bestattung Theiner in Meran
Das Kaufhaus in Naturns

Symbole spielen in unserem Leben und besonders in unserem Glauben eine wichtige Rolle – so auch um Ostern. Ein aussagekräftiges Symbol für Ostern ist das Osterei. Nun, das Ei ist eigentlich eine kleine, alltägliche Speise. Der Inhalt des Eies - das Eiweiß und der Dotter – ist von der Schale umschlossen. Im Blick auf das Ei stellen sich die Fragen, ob wir das Ei hart gesotten oder weich gekocht essen; ob das Frühstücksei von einer Henne in der Käfig-, Boden- oder Freilandhaltung kommt; ob das Ei...

Die Hiobsbotschaften aus Japan überschlagen sich geradezu. Erst erreicht uns die Nachricht von dem verheerenden Erdbeben, dann wird uns von der vernichtenden Flutwelle berichtet, dann der Schnee und die Kälte und kurz darauf kommt die Information über die beschädigten Atomkraftwerke und nun spricht man gar vom Super-GAU. Durch Fernsehen und Internet wird uns das wachsende Ausmaß dieser Katastrophe auch hier in Europa drastisch vor Augen geführt. Die Ereignisse in Japan stellen jetzt sogar die grausamen Vorgänge in...

Es wird eigentlich nicht so viel über Männer, über Väter diskutiert und geschrieben. Andrea Schwarz hat folgende Hommage an ihren Vater verfasst: Als ich klein war, habe ich dich bewundert. Du warst der Mittelpunkt der Welt und meine Hand in deiner Hand. Dort war es warm, ich war geborgen, aufgehoben. Nichts und niemand konnte mir etwas tun. Du hast mir Schlittenfahren beigebracht und die verschiedenen Sorten des Getreides. Du hast mich schwimmen gelehrt und, dass es wichtig ist zu lesen. Wir haben...

Zeitungen, Radio, Fernsehen und Internet sind unsere ständigen Begleiter. Unsere Diözese begeht am Sonntag, dem 30. Jänner, den Tag der Medien. Die Kirche hat sich lange Zeit schwer getan im Umgang mit den Medien. Sie sah darin eine lästige Konkurrenz, der sie auf verschiedene Weise zu begegnen versuchte, durch den Index verbotener Bücher, durch Rundschreiben und Erlässe. Noch im 19. Jahrhundert hat ein Papst in einem Rundschreiben die Presse- und Meinungsfreiheit als schädlich und als „Ausgeburt eines kranken...

Werbung

Lanarepro - Die Fullservice Druckerei
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Das Schuljahr 2010/11 hat begonnen. Schüler, Lehrpersonen und Eltern gehen in das neue Schuljahr mit vielen Fragen, Erwartungen und Ansprüchen: Was wird das Schuljahr wohl bringen? Wie kann es gut bewältigt werden? Der Kindergarten und die Schule gehören sicher zu jenen Einrichtungen, über die viel diskutiert, gestritten und geschrieben wird. Man diskutiert über Ziele und Aufgaben von Kindergarten und Schule. Man diskutiert darüber, ab wann die Kinder in den Kindergarten gehen, ob Schüler nicht den ganzen Tag in der...

In diesen Tagen begehen vom 1. September bis zum 4. Oktober christliche Kirchen in Italien und in vielen anderen Ländern den „Tag der Schöpfung“. 1997 hatte die 2. Europäische Ökumenische Versammlung in Graz angeregt, diesen Feiertag einzuführen. Dr. Karl Golser, damals Professor in Brixen, jetzt Bischof für Südtirol, hat sich von Anfang an dafür eingesetzt. Seit 1. September 1998 wird dieser Tag in Südtirol begangen, seit 2006 in ganz Italien als „Tag der Bewahrung der Schöpfung“....