Dyskalkulie (griech. dys=schlecht; lat. calculus=Rechnung) bezeichnet gravierende und anhaltende Schwierigkeiten im Rechnenlernen. Die mathematischen Leistungen entsprechen nicht dem Stand, welcher aufgrund des Alters, der Schulstufe und der allgemeinen Intelligenz erwartet werden kann und betreffen vor allem die Grundrechenarten, wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Laut Studien sind etwa 6 % der Grundschüler direkt davon betroffen, ungefähr 15 % haben eine Schwäche im Rechnen und benötigen zusätzliche...

Unter Kurzsichtigkeit versteht man eine Fehlsichtigkeit des Auges, bei der das Sehen in der Ferne gestört ist. Der Augapfel ist zu lang und das in das Auge eintreffende Licht wird unscharf auf die Netzhaut abgebildet. Eine optische Korrektur, ob mit Brille oder Kontaktlinse, kann dieses Problem zwar beheben, dennoch ist die Myopie (Kurzsichtigkeit) – neben dem Lebensalter – einer der Hauptrisikofaktoren für die Ausbildung einer zur Blindheit führenden Makuladegeneration. Entsprechend wichtig wäre es, das Fortschreiten oder gar...

Husten ist ein sinnvoller Mechanismus des Atemtraktes, um Fremdstoffe und Erreger aus den Bronchien zu entfernen. Bei Reizung wird zum Schutz mehr Schleim produziert, auch der muss wiederum mit Husten abtransportiert werden. Der im Rahmen eines grippalen Infektes auftretende Husten (akute Bronchitis) wird über 90 % durch Viren verursacht und verläuft meist harmlos. Im Winter reagiert der Körper oft durch die kalte Einatmungsluft oder die trockene Heizungsluft mit Husten. Ein Husten, der länger als 3 Wochen besteht, wird als chronische...

Die Katarakt – der Gaue Star – ist die weltweit häufigste Erblindungsursache und dessen Behandlung – die Katarakt-Operation – ist der weltweit häufigste chirurgische Eingriff. Jeder Mensch, der ein höheres Lebensalter erreicht, wird irgendwann einen Grauen Star, das heißt eine Eintrübung der Augenlinse entwickeln. Wie wichtig das Thema ist, zeigt auch der Umstand, dass jeder von uns mindestens einen Bekannten hat, der schon eine Katarakt-Operation erfahren hat. Entsprechend viel wird darüber geredet und...

Werbung

Innentüren und Haustüren aus Holz
Gratis Immobilienschätzung

Die Blutzuckerkrankheit – oder Diabetes Mellitus – ist mit einer Inzidenz von circa 9 Prozent der Bevölkerung mit Abstand die häufigste Stoffwechselerkrankung. Auch wenn sich die Behandlungsmöglichkeiten durch den behandelnden Arzt – Hausarzt oder Internisten – aufgrund der Fortschritte in der Medizin jährlich verbessern, führt diese Volkskrankheit immer wieder zu gravierenden Komplikationen einzelner Organe. Das Auge ist nicht nur jenes menschliche Organ, das einen Einblick auf die...

Es ist Sommer, die Temperaturen steigen über 30 Grad und können unseren Organismus und den Kreislauf stark belasten. Man ist nicht so leistungsfähig wie gewohnt und fühlt sich schnell schlapp und müde. Bei vielen Menschen nimmt im Sommer das Hungergefühl ab und man stellt sich die Frage, was isst man am besten? Bei heißen Temperaturen sind kleinere, leichte Mahlzeiten wichtig. Und was noch viel wichtiger ist, ist das Trinken , auch wenn man keinen Durst hat oder bevor man Durst bekommt. 2 bis 3 Gläser...

Demnächst beginnt für die meisten Südtiroler wieder die Haupturlaubszeit. Die Wunschreiseziele sind nicht mehr die nahe gelegene Adria, sondern immer häufiger auch exotische Orte in fernen Ländern. Entsprechend sollte man sich nicht nur auf andere Sitten einstellen, sondern auch das Gesundheitsrisiko durch fremdartige Krankheitserreger beachten. Immer öfter werden auch Südtiroler Ärzte mit Krankheiten konfrontiert, die früher eher unbekannt waren und auch heute spezielle Fachkenntnisse erfordern. Die...

Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems – dem Gehirn. Es ist eine sehr häufige Erkrankung, die typischerweise bei jungen Menschen (häufiger Frauen) im Alter von 20-40 Jahren auftritt und schwere körperliche Beeinträchtigungen hervorrufen kann. Da sich die Therapiemöglichkeiten ständig verbessern, ist es umso wichtiger, bereits zu Beginn der Erkrankung entsprechende entzündungshemmende Medikamente einzunehmen. Dies kann den Krankheitsverlauf essenziell beeinflussen,...

Werbung

Gratis Immobilienschätzung
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung

Die Makuladegeneration und der Graue Star sind weltweit die häufigsten Erblindungsursachen. In den industrialisierten Ländern erblindet man häufiger an der Makuladegeneration, in den Entwicklungsländern häufiger am Grauen Star. Beide Erkrankungen treten in der Regel im fortgeschrittenen Alter auf und nicht allzu selten gemeinsam. Der Begriff Makuladegeneration bezeichnet allgemein eine Erkrankung der für das Sehen so wichtigen zentralen Netzhaut (lat. macula). Dies hat je nach Ausprägungsgrad vor allem eine...

Fenchelgemüse erfreut sich in Italien großer Beliebtheit und kommt regelmäßig auf den Tisch. Fenchel galt in anderen Ländern, z.B. in Deutschland und Österreich, lange als fade Diätkost. Dabei ist Fenchel, frisch zubereitet, besonders gesund und vitalstoffreich. Er liefert wertvolle Vitalstoffe wie z. B. Eisen, Kalium, Kalzium, Betacarotin. Ebenso die Vitamine C, B und E. Frische Fenchelknollen sollen weiß sein, sie eignen sich zum Dämpfen, Braten, Dünsten und Grillen. Fenchel kann aber auch als Suppe...